Home > Wir über uns > Berichte > Ehrenrat zu Gast in Bonn

Tauschten sich aus: Ministerialrat a.D. Peter Wehrmann, Oberstleutnant a.D. Bernd Matyschok, Regierungsdirektorin Veronika Dahl, Leitender Regierungsdirektor Karl-Werner Ley, Stabshauptmann a.D. Harald Grebenstein, Peter Niepenberg und Hauptmann a.D. Benno Nußbaum (v.l.n.r.).

Ehrenrat zu Gast in der Bundesgeschäftsführung

Peter Niepenberg (li.) überreichte Bernd Henkel die Urkunde anlässlich dessen 50-jähriger Mitgliedschaft im Bundeswehr-Sozialwerk.
Bilder: Rolf Urner

Hohe Auszeichnung für Bernd Henkel

Zu seiner letzten Sitzung in dieser Legislaturperiode traf sich der Ehrenrat im Juli 2018 in der Bundesgeschäftsführung in Bonn.
Der Bundesvorsitzende Peter Niepenberg bedankte sich für die geleistete Arbeit in den vergangenen vier Jahren. Anschließend unterrichtete er die Mitglieder des Ehrenrates über Neuerungen und geplante Veränderungen im Bundeswehr-Sozialwerk.
Mitglieder im Ehrenrat sind zurzeit Leitender Regierunsgdirektor Karl-Werner Ley, Ministerialrat a.D. Peter Wehrmann, Oberstleutnant a.D. Bernd Matyschok, Stabshauptmann a.D. Harald Grebenstein und Hauptmann a.D. Benno Nußbaum.
Die Aufgaben des Ehrenrates, offizielles Organ gemäß § 9 der Satzung des Bundeswehr-Sozialwerks, sind in § 10 festgeschrieben. Der Vorsitzende und mindestens ein weiteres Mitglied der vier Beisitzer müssen die Befähigung zum Richteramt haben. Der Ehrenrat wird von den Delegierten der Bundesversammlung gewählt.

Im Anschluss bekam Ministerialrat a.D. Bernd Henkel, ehemaliges Mitglied des Ehrenrates, durch den Bundesvorsitzenden die Urkunde für 50 Jahre Mitgliedschaft im Bundeswehr-Sozialwerk überreicht. Sichtlich überrascht nahm er anschließend die Glückwünsche der Bundesgeschäftsführerin Veronika Dahl und seiner ehemaligen Weggefährten an.
Henkel begann 1961 nach seinem Grundwehrdienst mit der Ausbildung im gehobenen Dienst in der Bundeswehrverwaltung. Seit 2008 ist er im Ruhestand, seit 1968 Mitglied im Bundeswehr-Sozialwerk. Im Jahr 1984 begann er mit seinem Engagement im Verein in verschiedenen Gremien. Er brachte sich beispielsweise in den Bundesvorstand, den Ehrenrat, als Sprecher des Haushalts- und Wirtschaftsausschusses und seit 2008 als Stiftungsvorsitzender der Stiftung BwSW ein. Bereits in 2007 bekam er die Ehrennadel des Bundeswehr-Sozialwerks in Gold und ist seit 2010 Ehrenmitglied.

03.08.2018

Bundesvorsitzender

Peter Niepenberg

Tel.:0228 37737-404
Fax:0228 37737-444
E-Mail: bwswbuvo(at)bundeswehr.org

Bundesgeschäftsführerin

Veronika Dahl

Tel.:0228 37737-403
Fax:0228 37737-444
E-Mail: bwsw(at)bundeswehr.org