Zimmerumbau im „Haus am Werlsee“ in Grünheide abgeschlossen

16. Juli 2020 News Bereich Nord Bereich Ost Bereich Süd Bereich West Berichte

Familienfreundlich und barrierearm

Regelmäßig ist das Bundeswehr-Sozialwerk bestrebt, seine vielfältigen Ferienanlagen nicht nur gut in Schuss zu halten, sondern auch deren Qualität und die jeweiligen Möglichkeiten vor Ort zu erweitern. Auch spezielle Bedürfnisse der Mitglieder und Gäste werden – wo immer möglich - berücksichtigt.

Im ersten Halbjahr 2020 fand im „Haus am Werlsee“ in Grünheide eine größere Umbaumaßnahme in insgesamt vier Zimmern statt. Absicht war es, den Komfort gerade für Rollstuhlfahrer zu erhöhen, aber auch ein zusätzliches Angebot für Familien mit Kindern zu schaffen.

In den beiden Zimmern, die bereits über ein barrierearmes Bad verfügen, wurde die Fensterfront zum Balkon ausgetauscht, sodass diese jetzt problemlos mit einem Rolli befahrbar sind.

Zusätzlich wurde zu den Nachbarzimmern eine Verbindungstür eingebaut, um Begleitpersonen eine getrennte, aber leicht zu erreichende Schlafmöglichkeit anzubieten. Auch für Eltern mit kleineren Kindern ist dies eine gute Möglichkeit, gemeinsam schöne Tage im „Haus am Werlsee“ zu verbringen.

Alle vier Zimmer wurden neu und modern möbliert. Die Zimmer mit barrierearmen Bad sind mit einem speziellen Pflegebett ausgestattet, dessen Matratze elektrisch verstellbar ist.

Erste Nutznießer dieses Umbaus sollten ursprünglich die Teilnehmer der Freizeit für Menschen mit Beeinträchtigungen sein. Da diese aber wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde, können jetzt Individualreisende die neuen Schmuckstücke ausgiebig „testen“.