Waffelbacken in Mazar-e-Sharif für den guten Zweck

17. Dezember 2019 News Bundeswehr im Einsatz Bereich Ost Dienststellen Berichte

Spendenaktion „Waffles for charity“ hat sich gelohnt

„Waffles for charity“ hieß jeden zweiten Donnerstag das Motto in der Betreuungseinrichtung „ROSENGARTEN“ der Medical Company im Camp Marmal im afghanischen Mazar-e Sharif.
Die deutsch-niederländische OP-Gruppe des 15. Einsatzkontingentes Resolute Support hatte die Idee zu dieser Veranstaltung und trug auch die Hauptlast in Vorbereitung und Durchführung der Waffelbäckerei. Alle Soldaten und Mitarbeiter im Camp Marmal waren gern gesehene Gäste und so ließen es sich vom Mannschaftssoldaten bis hin zum Drei-Sterne-General alle regelmäßig gut schmecken und nutzten die Zeit für interessante Gespräche. Der Gedanke der Wohltätigkeit kam dabei nicht zu kurz. So wurden vom 19. September bis 14. November 2019 im Zuge der Spendenaktion „Waffles for charity“ und bei der Kontingentfeier der Medical Company insgesamt 1.300,00 € zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ gesammelt.

Die Scheckübergabe an den Vertreter des Bundeswehr-Sozialwerks vor Ort, Oberstleutnant Eberhard Z., erfolgte durch den Kompaniefeldwebel der Company, Oberstabsfeldwebel Sandra G., und den Leiter der OP Gruppe, Oberfeldwebel Patrick Nagel. Mit einem Augenzwinkern wurde dabei versichert, dass im Zuge der Übergabe an das Folgekontingent die Aktion „Waffles for charity“ Bestandteil der Übergabeverhandlungen ist.