Unteroffizierkameradschaft MAD-Amt spendet 345,90 €

26. Februar 2020 News Bereich West Dienststellen Berichte

Durch Verzicht Gutes tun

Die Unteroffizierkameradschaft des Bundesamts für den Militärischen Abschirmdienst spendete für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ 345,90 €. Dies wurde durch den Verzicht der Auszahlung der Aufwandsvergütung der beteiligten Unteroffiziere im Rahmen des Unteroffizier-Biwaks 2019 ermöglicht.

Die Unteroffizierkameradschaft engagiert sich bereits seit Jahren für das Bundeswehr-Sozialwerk und spendet regelmäßig hohe Beträge für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. Im Rahmen der symbolischen Scheckübergabe am 17. Februar 2020 wurde auch die Familienbetreuungsstelle des Bundesamts mit derselben Summe bedacht. Der Vizepräsident des Amtes, Oberst i.G. Dr. Frank Utzerath, ließ es sich nicht nehmen, die Spendenschecks gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Unteroffiziergemeinschaft an den Regionalstellenleiter des Bundeswehr-Sozialwerks und den Leiter der Familienbetreuungsstelle zu übergeben. Utzerath dankte der Unteroffiziergemeinschaft sowie den beiden Organisationen für ihr Engagement.