Umzugskartons voller Briefmarken

04. Dezember 2019 News Bereich Süd Sonstige Gelegenheiten Berichte

Erlös aus umfangreicher Briefmarkensammlung für die Sorgenkinder bestimmt

Im Oktober 2019 besuchte das langjährige Mitglied im Bundeswehr-Sozialwerk, Berthold Kirstein, die Regionalstelle Ellwangen. Kirstein, seit langen Jahren im Ruhestand, war in seiner aktiven Dienstzeit Sachgebietsleiter bei der Standortverwaltung Ellwangen und hat das Bundeswehr-Sozialwerk immer tatkräftig unterstützt. Der Kontakt zur Regionalstelle ist auch nie abgebrochen.

Nun hat er jedoch die Regionalstelle aus einem besonderen Anlass besucht. Damit die Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien weiterhin unterstützt werden können, hat er dem Bundeswehr-Sozialwerk seine komplette, über Jahrzehnte geführte Briefmarkensammlung übergeben. Die stets akkurat geführten Alben füllten mehrere Umzugskartons. Nach Bewertung und Verkauf der Briefmarken soll der gesamte Erlös der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zugutekommen. Das Bundeswehr-Sozialwerk sagt ganz herzlichen Dank für diese besondere Spende!