Spenden hat Tradition

11. Dezember 2019 News Bereich West Jahresspenden Berichte

Traditionsgemeinschaft der Mindener Pioniere spendet erneut

Auch 2019 spendete die Traditionsgemeinschaft der Herzog-von-Braunschweig-Kaserne in Minden der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ den Inhalt der Sammeldose der Militärgeschichtlichen Sammlung in der Kaserne.
Am 5. Dezember 2019 nahm Regionalstellenleiter Minden, Oberstabsfeldwebel a.D. Holger Dreesen, vom 1. Vorsitzenden der Traditionsgemeinschaft, Stabshauptmann a.D. Heinz-Joachim Pecher, dankend die Spende über 221,14 € im neuen Kasino der Kaserne entgegen. Mit dabei der 2. Vorsitzende Oberst d.R. Karl-Helmut Klaas und Kassenwart Stabsfeldwebel a.D. Helmut Lilienkamp.
Das Bundeswehr-Sozialwerk bedankt sich für die helfende Spende und wünscht der Traditionsgemeinschaft ein erfolgreiches Jahr 2020.

Die kostenlosen Führungen bieten den Gästen aus Politik, militärischen Vorgesetzten, aber auch Interessierten aus dem In- und Ausland die Möglichkeit, sich über die Geschichte der Mindener Pioniere von 1959 bis heute zu informieren.

Info

Auf der Homepage der Traditionsgemeinschaft (www.tradgem-hvb.de) erfahren Interessierte alles über die Sammlung und die Geschichte der Mindener Pioniere.