Spende anstatt Abschiedsgeschenk

17. August 2020 News Bereich West Sonstige Gelegenheiten Berichte

Verzicht auf Abschiedsgeschenk zugunsten des Bundeswehr-Sozialwerks

Anlässlich seiner Versetzung in eine neue Verwendung verzichtete der Unterabteilungsleiter des Kommando Luftwaffe 3 II, Oberst i.G. Torsten Schulze, auf ein Abschiedsgeschenk und bat stattdessen seine Kollegen und Kameraden darum, die für ihn gedachten Zuwendungen dem Bundeswehr-Sozialwerk zu spenden.

Bei seiner Verabschiedung kamen so 454,00 € zusammen, die Regierungsoberinspektorin Sylvia Daruwala von der Regionalstelle Köln-Wahn für das Bundeswehr Sozialwerk entgegennahm.

Im Namen der „Sorgenkinder“ bedankte sie sich für die schöne Idee und wünschte Schulze in seiner neuen Verwendung alles Gute.