Schwitzen für einen guten Zweck in Hof

08. Juli 2020 News Bereich Süd Dienststellen Berichte

Sportabzeichenaktion erzielt 2.315,00 €

Die Lehrgangsteilnehmer der ZAW-Betreuungsstelle Hof haben 2019 neben ihrer Zivilberuflichen Aus- und Weiterbildung auch das Deutsche Sportabzeichen abgelegt. Hauptmann Andreas Safra von der Betreuungsstelle organisierte zusätzlich diese Spendenaktion, um für einen guten Zweck zu schwitzen. Die Betriebskrankenkasse 24 unterstützte die Aktion und spendete 5,00 € für jedes abgelegte Sportabzeichen. In der Kategorie „Betriebe bis 500 Mitarbeiter“ belegte die ZAW-Betreuungsstelle Hof den zweiten Platz und erzielte eine Extra-Prämie von 1.500,00 € für den guten Zweck. Insgesamt kamen so 2.315,00 € zusammen und an das Bundeswehr-Sozialwerk gespendet.

Am 30. Juni 2020 nahm die Regionalstellenleiterin des Bundeswehr-Sozialwerks in Hof, Heike Fuchs, den symbolischen Spendenscheck entgegen. Das Geld kommt der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zugute.

Auch im Jahr 2020 wollen die Angehörigen der Zentralen Untersuchungsstelle der Bundeswehr für Technische Aufklärung und der ZAW-Betreuungsstelle Hof das Deutsche Sportabzeichen ablegen und das „erschwitzte“ Geld einem guten Zweck spenden.