Schulung am schönen Bodensee

10. Juni 2024 Bereich Süd

Betreuungsteams der Sommerfreizeiten starten durch

Jedes Jahr begleiten viele junge Menschen die Freizeiten des Bereichs Süd des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW). Für die Betreuenden der diesjährigen Kinder- und Jugendfreizeiten, der Mutter- oder Vater-Kind-Freizeiten, der beiden Freizeiten für Menschen mit Beeinträchtigungen und der Freizeit für Junge Leute organsierte der Bereich Süd vom 26. bis 28. April 2024 die Betreuendenschulung in der Jungendbildungsstätte Friedrichhafen-Bodmann am Bodensee.

Die Rechtsthemen wurden bereits bei der Grundschulung im März vermittelt. Jetzt benötigten die Teams die Zeit für Programmplanung und Gruppenführung, Materialbedarf und Organisation der Kleinbusse. Der Umgang mit herausforderndem Verhalten, Hygienethemen und der Umgang mit den sozialen Medien wurde intensiv geschult. Wesentlicher Teil für die Betreuenden der Freizeiten für Menschen mit Beeinträchtigungen war die Vorstellung der Beeinträchtigten mit ihren Fähigkeiten, ihren Vorlieben und die Erläuterung ihrer Beeinträchtigungen sowie die Überlegung, durch wen die jeweilige Betreuung übernommen werden kann. Hier geht ein herzliches Dankeschön an die Referentinnen und Referenten für die Ausarbeitung der Themen und ihren Vortrag.

In wertschätzender Atmosphäre und mit viel Spaß und Abwechslung bereiteten die Chefbetreuerinnen und Chefbetreuer ihre Teams auf die verantwortungsvolle Aufgabe vor.

Das Küchenteam verwöhnte mit drei Mahlzeiten am Tag, die Pausen wurden mit leckerem, selbst gebackenen Kuchen versüßt. Beim Abschied bedankten sich die Betreuenden mit lautem, langen Applaus beim Küchenteam und den Kuchenbäckerinnen.

Die Bereichsgeschäftsführerin Süd bedankte sich bei Martin Weißflog für sein Engagement bei den Behindertenfreizeiten Eben und Ü 30 mit der Ehrennadel des BwSW in Bronze. Sie verabschiedete Petra Lippeck und Bernd Wagner, zwei erfahrene Betreuende, und dankte ihnen für ihren jahrelangen, zuverlässigen Einsatz in den Freizeiten. 

Den Sommerteams und ihren Teilnehmenden wünscht der Bereich Süd tolle und erlebnisreiche Freizeiten!

Text: Heidi Wanot