Regionalstelle Munster unterstützt erneut

09. Mai 2019 News Bereich Nord Aktion-Sorgenkinder Dienststellen Berichte

1.930,60 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Regionalstellenleiter Stabsfeldwebel André Schwitzer vom Ausbildungszentrum Munster Simulationszentrum Panzertruppen hat mit den Sammeldosen des Bundeswehr-Sozialwerks ein hervorragendes Spendenergebnis erzielt.

Schwitzer hatte am Standort Munster mit den dort eingesetzten Kompaniefeldwebeln im Ausbildungszentrum, des Stabszugs der Panzerlehrbrigade 9, des Sanitätsunterstützungszentrums, den Kompaniefeldwebeln des Artillerielehrbataillons 325 und seinem privaten Kegelclub insgesamt 1.930,60 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ gesammelt.

Der gesamte Standort wurde in die „Herzensangelegenheit“ zur Unterstützung dieser Aktion mit eingebunden, die tatkräftig unterstützt wurde. Begeistert nahm Oberstabsfeldwebel Ingo Evers von der Bereichsgeschäftsführung Nord am 2. April 2019 die gesammelten Spendengelder entgegen und bedankte sich im Namen der „Sorgenkinder“ für das soziale Engagement am Standort Munster. Im gemeinsamen Gespräch wurden weitere Projekte besprochen, wie beispielsweise der Lili-Marleen-Tag am 21. August 2019 und der Offizier-Vielseitigkeitswettkampf am 25 September 2019.