Oster-Skiwoche in Bruck

08. Mai 2019 Reiseberichte & Leserbriefe

Ein Leserbrief

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Teilnehmer an der Osterskiwoche in Bruck vom 20. - 27.04.2019 möchten wir uns recht herzlich beim Bundeswehr-Sozialwerk für dieses Angebot und ausdrücklich bei Herrn Jürgen Breuer für die Organisation, Durchführung und Betreuung vor Ort bedanken. Das war klasse!

Für uns war es bereits das zweite Mal, dass wir an dieser Veranstaltung teilgenommen haben und es hat sich bestätigt, dass diese Skiwoche in Österreich wieder einmal ein unglaublich tolles Erlebnis für die ganze Familie war.

Sowohl das Haus (Hotel Krössenbacherhof) mit seinen lieben und hilfsbereiten Geschäftsführern (Familie Gruber) und Angestellten, als auch das hervorragende Essen im Hotel hat unsere Erwartungen erneut übertroffen.

Darüber hinaus stimmt einfach das „Rund-um-Sorglos-Paket“. Angefangen vom Hotel, über den Skiverleih, den täglichen Skibus zum Skigebiet und die gut organisierten Skikurse für die Kinder. Darüber hinaus ist auch das abwechslungsreiche Abendprogramm für die Kinder zu erwähnen. Das Ganze dann noch in einer wirklich sehr schönen Umgebung mit den Orten Zell am See und Kaprun (wo man auch bei schlechten Wetter Aktivitäten durchführen kann) sowie den Skigebieten Kitzsteinhorn (Gletscher), Schmittenhöhe und Maiskogel lassen sich die unterschiedlichsten Bedürfnisse der einzelnen Skifahrer hervorragend kombinieren und ausbauen.

Obwohl in diesem Jahr Ostern ziemlich spät lag, lässt dies keine Rückschlüsse auf die Skifahrmöglichkeiten zu. Der Schnee war am Gletscher gut und das Wetter hervorragend! Mit dem Gletscher vor der Haustür findet man selbst noch bis Ende Mai gute Skifahrmöglichkeiten vor. Dies sollte also niemanden abschrecken, eventuell auch später im Jahr in dieses Gebiet zum Skifahren zu fahren.

Darüber hinaus finden wir es super, dass zwei Osterskiwochen seitens des Bundeswehr-Sozialwerkes angeboten werden. Aufgrund der Feriensituation, u.a. im Saarland in diesem und auch im nächsten Jahr, wäre eine Teilnahme in der ersten Woche für uns leider gar nicht möglich gewesen. Auch von dieser Warte aus gesehen eine hervorragende Planung seitens des Sozialwerkes an der aus unserer Wahrnehmung auch zwingend festgehalten werden sollte, um so möglichst vielen Mitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen!

Für uns steht bereits jetzt fest, sollten wir nächsten Jahr noch einmal das Glück haben, an dieser Maßnahme teilnehmen zu können, werden wir wieder sehr gerne mit dem Bundeswehr-Sozialwerk die Osterskiwoche im Krössenbacherhof in Bruck wahrnehmen.

Wir freuen uns drauf!

Familie Hillebrand mit
Leni, Xaver, Josi und Martin