Mel Bel Convention 2019

17. Oktober 2019 News Bereich West Sonstige Gelegenheiten Berichte

Veranstalter der Spielemesse spenden für das Bundeswehr-Sozialwerk

Vom 18. bis 19. Mai 2019 fand im westfälischen Welver-Dinker die Spielemesse „Mel Bel Convention“ statt. Bei dieser Veranstaltung kommen regelmäßig so genannte Tabletopgamer (Strategiespielsystem, bei dem mit Miniaturfiguren auf einer Oberfläche - besonders Tischen - gespielt wird) und Boardgamer (klassische Brettspieler) zusammen.

Die Messeveranstalter, Melanie und Michael Hausmann, sowie die einzelnen Aussteller präsentierten neben 25 verschiedenen Tabletop-Systemen auch 43 Brettspiele für Kinder und Erwachsene. Die Besucher konnten die Spiele unter Anleitung ausprobieren, Selfies mit den Ghostbusters und der 501st German Garrison, dem weltgrößten Star Wars Kostümclub, machen und Miniaturen bemalen. Die Hälfte der diesjährigen Einnahmen aus Eintritt und Tombola von 2.736,00 € kommt der "Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW" zugute.

Das Ehepaar Hausmann weiß, dass Kinder zurückstecken müssen, gerade bei längerer Abwesenheit eines Elternteils. Deshalb unterstützen sie die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ von ganzem Herzen. Für die großzügige Spende von 1.368,00 € bedankt sich die Regionalstelle Minden im Namen des Bundeswehr-Sozialwerk sehr herzlich.

Diese rein spendenfinanzierte Aktion ermöglicht unter anderem Menschen mit Beeinträchtigungen aus Bundeswehrfamilien für einige Wochen im Jahr die Teilnahme an speziellen Freizeiten. Die Betreuung findet durch speziell geschultes Personal im „Verhältnis 1:1“ statt. Die Spendenmittel der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ ermöglichen darüber hinaus auch Einzelhilfen, wo soziale Träger keine Zahlungen leisten und die Familien die Kosten nicht aus eigener Kraft tragen können. Für alle Kinder aus Bundeswehrfamilien, die in Not geraten sind (z. B. durch dienstlich bedingte längere Abwesenheit eines Elternteils, Tod der Eltern), stellt das Bundeswehr-Sozialwerk ebenfalls Hilfen bereit.

Nähere Informationen zur Mel Bel Con unter www.melbelcon.de