Jingle Bells für den guten Zweck

03. März 2020 News Bereich Nord Dienststellen Berichte

Singende Weihnachtsfiguren bescheren die „Sorgenkinder“

Im Geschäftszimmer der 3. Kompanie des Feldjägerregimentes 2 in Hannover musizierten singende Weihnachtsfiguren für den guten Zweck. Oberstabsfeldwebel Thomas Dikty, Kompaniefeldwebel der Einheit, hatte mit seinen Mitarbeitern in der Vorweihnachtszeit die Figuren dort aufgestellt.
Jeder Soldat konnte gegen eine freiwillige Spende für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ die Figuren durch Knopfdruck zum Singen bringen. „Jingle Bells“ am laufenden Band wurde in der Kompanie nun zum festen Ritual. Dieser besondere Hörgenuss machte den Soldaten unglaublich viel Spaß, so dass am Ende stolze 235,50 € für den guten Zweck erzielt wurden. Oberstabsfeldwebel Ingo Evers von der Bereichsgeschäftsführung Nord übernahm mit großer Freude die Spende von Dikty und dankte ihm und der Kompanie für das tolle soziale Engagement und dem Durchhaltevermögen.