Hobby-Markt mit maritimer Aussicht in Kiel

09. Januar 2020 News Bereich Nord Dienststellen Sonstige Gelegenheiten Berichte

1.053,25 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Am 22. und 23. November 2019 fand im Offizierheim des Marinestützpunkts Kiel der alljährliche Hobby-Markt für den guten Zweck statt. Dr. Jürgen Valentin, Leiter des Kompetenzzentrums Baumanagement Kiel des Bundesamts für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr und Schirmherr der Veranstaltung, eröffnete den Markt. Neben Valentin zeigten auch der  Kommandant des Marinestützpunkts, Fregattenkapitän Lars Petersen, und der Vertreter des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums Kiel, Oberregierungsrat Jens Dähne, für das Bundeswehr-Sozialwerk Flagge.Die vorweihnachtliche Atmosphäre in den Räumlichkeiten gestaltete das Team der Offizierheimgesellschaft mit winterlichem Schmuck. 26 Aussteller aus dem Umfeld der Bundeswehr und dem Stadtteil Wik präsentierten handgemachte Einzelstücke aus verschiedensten Materialien, unter anderem Weihnachtsengel aus naturbelassenem Holz oder aber Apfelsträuße. Bei einem tollen Ausblick auf den Kieler Marinehafen konnten einzigartige Geschenke für das bevorstehende Weihnachtsfest erworben werden. Für das leibliche Wohl sorgte das Team des Offizierheims, das neben Grünkohl auch Kaffee und Kuchen anbot.

Für die kleinen Besucher des Hobby-Markts fand erstmals ein Kinderschminken statt. Während die Eltern in Ruhe nach schönen Geschenken suchten, wurden die Kindergesichter in eine Fee, einen Roboter oder einen Schmetterling verwandelt.

Die Spenden der Aussteller sowie die Einnahmen aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen ergaben für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ eine Spendensumme in Höhe von 1.053,25 €. Dieses großartige Ergebnis wäre ohne viele fleißige Hände im Hintergrund nicht zu erzielen gewesen. Herzlichen Dank dafür! Auch 2020 soll der Hobby Markt wieder am Freitag und Samstag vor Totensonntag, dem 21. und 22. November 2020, stattfinden.