Drei-Tage-Fahrt nach Flandern

20. November 2019 News Bereich West Sonstige Gelegenheiten Berichte

Reiseteilnehmer spenden für die „Sorgenkinder“

Mitglieder der „Offiziergemeinschaft des ehemaligen Zentrums für Nachrichtenwesen der Bundeswehr e.V.“ und der „Offiziergemeinschaft Ahrtal e.V.“ und deren Ehepartner begrüßte am 2. September 2019 Organisator Hans-Werner Jeße zur dreitägigen Sonderveranstaltung „Die Perlen Flanderns“. Antwerpen, als Weltzentrum für Diamantenhandel, die ehemalige Hansestadt Brügge und die Tuchmacherstadt Gent standen auf dem Programm.

Einig waren sich die 37 Teilnehmer, dass die drei gemeinsamen Tage zwar fordernd, aber letztendlich so erlebnisreich waren, dass sie vielen in guter Erinnerung bleiben werden. Sie waren sich auch einig, für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zu spenden. Organisator Jeße übergab nach der Reise stolze 230,00 € an den Regionalstellenleiter Gelsdorf, Hauptmann Stefan Perl, der sich herzlich für die Spende bedankte.