Bundeswehrbetreuungsverein Decimomannu e.V. spendet ans Bundeswehr-Sozialwerk

10. November 2020 News Bereich Nord Bereich Ost Bereich Süd Bereich West Dienststellen Berichte

Mehr als 71.000,00 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Am 7. September 2020 spendete der Bundeswehrbetreuungsverein Decimomannu e.V. nach seiner Auflösung satzungsgemäß die Hälfte seines Vereinsvermögens in Höhe von 71.353,00 € zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“.

Der Bundeswehrbetreuungsverein Decimomannu wurde am 16. Januar 1974 gegründet und war bis zur Schließung des Standortes auf Sardinien Ende 2016 ein wesentlicher Bestandteil des Taktischen Ausbildungskommandos Luftwaffe Italien.

Seine Aufgaben definierten sich hauptsächlich im kulturellen Austausch mit der Gastgebernation Italien. Hier sei nur beispielhaft das jährliche Oktoberfest mit bis zu 4.000 Gästen genannt. Ebenso wurde durch den Verein die Versorgung der dort stationierten deutschen Soldaten und deren Familienangehörigen mit Waren des täglichen Bedarfs aus Deutschland sichergestellt. Auch wurden über die Jahre unzählige Kommandoteilnehmer und Gäste, sowohl aus Deutschland als auch anderer Nationen, durch den Verein betreut. Hierfür betrieb der Verein das Deutsche Haus sowie ein Geschäft.

Aufgrund guter Wirtschaftsführung in den letzten Jahren vor Auflösung ist es dem Verein gelungen, einen Überschuss zu erwirtschaften, der nun zu gleichen Teilen dem Bundeswehr-Sozialwerk und dem Soldatenhilfswerk der Bundeswehr zugutekam.

Dankurkunde überreicht

Bereichsvorsitzender West Hauptmann a.D. Uwe Sander bedankte sich am 23. Oktober 2020 bei Hauptmann Renè Zentsch mit einer Dankurkunde des Bundeswehr-Sozialwerks für die überaus großzügige Spende. Bei seinem Besuch in der Bereichsgeschäftsführung West in Düsseldorf dankte er ihm mit den Worten „Gerade in diesem Jahr, wo durch den Ausfall vieler Veranstaltungen ein geringeres Spendeneinkommen erzielt werden kann, ist diese großzügige Spende ein Lichtblick.“ Zentsch war in seiner Funktion als 1. Vorsitzender und Liquidator des Bundeswehrbetreuungsvereins Decimomannu mit der Auflösung und Abwicklung betraut.