Auf zukünftige Spezialaufgaben vorbereitet

08. April 2020 News Bereich Süd Dienststellen Berichte

Bei Vorbereitung auf das Eignungsfeststellungsverfahren für das Kommando Spezialkräfte auch an die Schwächsten gedacht

Am Ausbildungszentrum Infanterie in Hammelburg fand 2020 zum dritten Mal das 10 Wochenprogramm zur Vorbereitung auf das Eignungsfeststellungsverfahren für das Kommando Spezialkräfte in Calw statt. Dabei werden die Soldaten auf das dortige physisch und psychisch fordernde Auswahlverfahren vorbereitet.

Die Teilnehmer an diesem Programm haben aber auch an die Schwächsten gedacht. So sammelten sie 200,92 € für das Bundeswehr-Sozialwerk und seine „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. Vor dem „Stein der Infanterie“ übernahm am 11. März 2020 der Regionalstellenleiter des Bundeswehr-Sozialwerks am Standort, Leutnant Philipp Nötscher, dankend den symbolischen Spendenscheck.