31. Jahrestreffen der Wandergruppe Süd

11. Oktober 2019 News Bereich Süd Sonstige Gelegenheiten Berichte

Martin Kammler für soziales Engagement geehrt

15 Teilnehmer der Wandergruppe Süd des Bundeswehr-Sozialwerks fanden sich am 14. September 2019 voller Vorfreude zum diesjährigen zweitägigen Wandertreffen im Sprachenzentrum Süd in Ellwangen ein.

Während früher Tageswanderungen die Regel waren, reduzierte sich das wegen des fortgeschrittenen Alters der Gründungsmitglieder der Gruppe auf ausgesuchte Spaziergänge. Die wichtige Pflege der langjährigen Freundschaft kam bei dem Miteinander dennoch nicht zu kurz. Dies war in besonderem Maße dem Regionalstellenleiter und Mitglied des Bereichsvorstandes Süd, Torsten Schäufele, zu verdanken, der mit engagierter Unterstützung seiner Frau und seines Sohnes der Gruppe wieder ein perfektes Treffen organisierte. Sei es das Mittagessen im Seegasthof am Espachweiher nahe Ellwangen, der Spaziergang um den See mit einer Rast bei Kaffee und Kuchen, das rustikale Abendessen im Wehrturm der Ellwanger Bürgergarde oder daran anschließend das ausgedehnte Beisammensein im Aufenthaltsraum der Sprachenschule – die Wanderer wurden von den Schäufeles herzlichst umsorgt. Klaus Niemeyer konnte sich dafür bei ihnen nicht genug bedanken.

Wunschgemäß ehrte er in Funktion als Bereichsvorsitzender Süd bei diesem Treffen Martin Kammler für 40 Jahre Treue zum Bundeswehr-Sozialwerk und dankte ihm herzlich für sein vielfältiges soziales Engagement. Bei der Sammlung während des abschließenden Frühstücks kam dieses Mal ein Betrag von 410,00 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamlien des BwSW“ zusammen.