200,00 € für den guten Zweck

09. Oktober 2019 News Bereich West Sonstige Gelegenheiten Berichte

Mindener CDU - Fraktion spendet für die Sorgenkinder

Auf Initiative des 1. Stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Minden,  Egon Stellbrink, sammelte die CDU-Fraktion im Mindener Stadtrat für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ des Bundeswehr-Sozialwerks. Damit wolle man einen Beitrag zur Unterstützung der Angehörigen von in Auslandseinsätzen verwundeten oder gefallenen Soldaten und deren Familien leisten.

Die Übergabe der Spende in Höhe von 200,00 € erfolgte während des Tags der offenen Tür des Panzerpionierbataillons 130 am 7. September 2019 in Minden. Stellbrink und Fraktionsmitglied Stabsfeldwebel Thomas Jozefiak übergaben im Beisein von Bataillonskommandeur Oberstleutnant Helge Lammerschmidt den symbolischen Spendenscheck an die Vertreter der Regionalstelle des Bundeswehr-Sozialwerks in Minden. Regierungsamtmann Thorsten Benner und Oberstabsfeldwebel a.D. Thomas Bitter nahmen den Scheck entgegen und bedankten sich im Namen des Bundeswehr-Sozialwerks für diese wertvolle Hilfe.