Home > Wir über uns > Berichte > Start in die Ferien

Start in die Ferien

Bild: Sprachcaffe

Video von der Abfahrt von zwei Freizeiten des Bundeswehr-Sozialwerks

Im Sommer herrscht beim Bundeswehr-Sozialwerk Hochsaison. Viele Individualreisende verbringen Ihren Sommerurlaub in den Hotels und Häusern, auf den Campingplätzen, in den Bungalows und Ferienwohnungen des Vereins. Für Kinder und Jugendliche organisiert das Bundeswehr-Sozialwerk auch dutzende Ferienfreizeiten, die teilweise bis zu drei Wochen dauern.
Die Angebote zu sehr attraktiven Preisen bieten nicht nur die Möglichkeit, eine unvergessliche Zeit zu erleben, sondern tragen auch zur Entlastung von Bundeswehrfamilien bei. Für Eltern ist es oft nicht einfach, die Betreuung ihrer Kinder während der langen Sommerferien zu gewährleisten. Gerne nehmen sie das Angebot an, die Kinder in die Obhut geschulter Betreuer zu geben.
Das Bundeswehr-Sozialwerk hat ein kurzes Video vorbereitet, um zu zeigen, wie es bei der Abfahrt der Busse in die Freizeiten zugehen kann. Zwischen Last-Minute-Ankünften, liebevollen Verabschiedungen und dem Verstauen der Koffer vergehen die letzten Minuten wie im Flug.

Das Bundesehr-Sozialwerk wünscht den Teilnehmern, Betreuern, Geschwisterkindern und Eltern eine schöne Ferienzeit!

28.07.2017

Hier geht's zum Video

Bundesvorsitzender

Peter Niepenberg

Tel.:0228 37737-404
Fax:0228 37737-444
E-Mail: bwswbuvo(at)bundeswehr.org

Bundesgeschäftsführerin

Veronika Dahl

Tel.:0228 37737-403
Fax:0228 37737-444
E-Mail: bwsw(at)bundeswehr.org