Home > Wir über uns > Berichte > Neuer Kooperationspartner

Neuer Kooperationspartner

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung durch Oberstlt i.G. Timmermann, OStFw Rudkowski und BwSW-Bundesvorsitzender Peter Niepenberg. (v.l.n.r.)

BwSW arbeitet mit Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V. zusammen

Bonn - Das Bundeswehr-Sozialwerk hat mit mehr als 20 befreundeten Organisationen der Bundeswehr eine Vereinbarung mit dem Ziel der engeren Zusammenarbeit geschlossen. Aktuell ist mit dem Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V. (VSB) am 21. Juli ein weiterer Partner beigetreten.

Der VSB bildet eine neue, selbstständige berufsständische Interessenvertretung der Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr. Die Verbandsstruktur ist auf Stetigkeit und mit dem Ziel angelegt, bundeswehrweit Interessen für Soldatinnen und Soldaten wahrzunehmen sowie in diesem Sinne Ansprechpartner für Gesellschaft und Politik zu sein. An der Spitze der Bundesleitung stehen die beiden Vorsitzenden Oberstlt i.G. Ulrich Timmermann und OStFw Günter Rudkowski. Die Aufgabe des Bundesgeschäftsführers wird von StHptm Jürgen Zeiler wahrgenommen.

Bereits in Vorgesprächen zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung wurde in den Vorständen Einigkeit darüber erzielt, dass der VSB künftig sein soziales Engagement für die Angehörigen der Bundeswehr über die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ sowie die „Stiftungsgemeinschaft des BwSW“ abwickelt. Dazu führt der VSB auch Spendenaktionen durch.

Als erste große Veranstaltung dieser Art gestalten die Kooperationspartner unter anderem gemeinsam den 1. Bundeswehrfamilientag im Freizeitpark BELANTIS, der am 15. August 2015 in Leipzig stattfinden wird. Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit.

J.Z., 29.07.2015

 

 

Bundesvorsitzender

Peter Niepenberg

Tel.:0228 37737-404
Fax:0228 37737-444
E-Mail: bwswbuvo(at)bundeswehr.org

Bundesgeschäftsführerin

Veronika Dahl

Tel.:0228 37737-403
Fax:0228 37737-444
E-Mail: bwsw(at)bundeswehr.org