Home > Wir über uns > Berichte > Eröffnung des 360 Grad

Bundeswehr-Sozialwerk weiht neues Haus

Der Bundesvorsitzende Peter Niepenberg begrüßt die Gäste.
Bild: Norbert Bahl

Eröffnung des 360 Grad

Seit Jahrzehnten erfreut sich Meran großer Beliebtheit unter den Mitgliedern des Bundeswehr-Sozialwerk (BwSW). Im Tal von Obst- und Weingärten umgeben, weiter oben von den Gipfeln der Texelgruppe geschützt, ist Meran ein außergewöhnliches Beispiel für die Symbiose von mediterranem Flair und alpiner Herzlichkeit.

Am 11. Oktober konnte Bundesvorsitzender Peter Niepenberg anlässlich der offiziellen Eröffnung des 360 Grad zahlreiche Gäste aus Nah und Fern begrüßen. Das Haus wurde im Jahr 2016 erworben und wird den Sonnklarhof nach Ablauf der dann 43-jährigen Pachtzeit Ende 2018 als Stammdomizil des BwSW in Meran ablösen.


Niepenberg ließ nach einem kleinen Überblick über die vielfältigen Aufgaben des BwSW, die Geschichte des Hauses, angefangen von den Verhandlungen mit den Vorbesitzern Mathilde Überbacher und Alexander Podmirscheg bis hin zur Gründung einer GmbH nach italienischem Recht Revue passieren. Sein Dank galt allen Beteiligten, insbesondere den fachlichen Beratern Markus Beverungen, Veit Schaidinger und Dr. Stefan Osnabrügge, sowie der Bundesgeschäftsführung unter der Leitung von Veronika Dahl, die das Verfahren von Anfang an begleitet hat, sowie den Mitgliedern des Bundesvorstandes, die die erforderlichen Beschlüsse einstimmig mit getragen haben. Er zeigte sich überzeugt davon, dass das Haus von den Mitgliedern des Vereins gut angenommen werden wird.

Bei der Segnung des Hauses.
Bild: Ulrike Pircher

Die Einsegnung des Hauses wurde durch Harald Kössler, den Pfarrer von Obermais vorgenommen. In den Segen schloss er auch alle künftigen Gäste des Hauses ein, in der Hoffnung, dass diese hier stets eine erholsame Zeit mit bereichernden menschlichen Kontakten und schönen Erlebnissen verbringen können.

Viel Trubel bei der Eröffnung
Bild: Ulrike Pircher

Davon dass sich die Investition gelohnt hat, konnten sich die Gäste beim anschließenden Rundgang durch das Haus überzeugen. Die mediterran gestalteten Außenanlagen, der Wellnessbereich, die unterschiedlich konzipierten Gästezimmer, Restaurant, Bar und Dachterrasse mit Rundumblick überzeugten nicht nur die Anwesenden, dass Haus muss auch insgesamt keinen Vergleich mit den Hotels vor Ort scheuen.

Abschließend bedankte sich die Bundesgeschäftsführerin bei der Leiterin des Hauses Ulrike Pircher und ihrem Team für die Gesamtorganisation und vor allem für das hervorragende Buffet und den guten Service.

Die Combo begleitete den Abend musikalisch.
Bild: Urlike Pircher

Bundesvorsitzender

Peter Niepenberg

Tel.:0228 37737-404
Fax:0228 37737-444
E-Mail: bwswbuvo(at)bundeswehr.org

Bundesgeschäftsführerin

Veronika Dahl

Tel.:0228 37737-403
Fax:0228 37737-444
E-Mail: bwsw(at)bundeswehr.org