Home > Wir über uns > Berichte

Ministerin überreicht Reisegutschein des Bundeswehr-Sozialwerks

Das Bundeswehr-Sozialwerk war am 10. Juni 2017 zum Tag der Bundeswehr auch in Augustorf mit einem Informationsstand vertreten. Dabei begrüßten Bundesvorsitzender Peter Niepenberg und Bereichsgeschäftsführer West Ralf Miltenberger Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen am Stand. mehr...

13.06.2017

Starkes Netz in der Bundeswehr

Treffen der Organisationen des Netzwerks der Hilfe

Gemeinsam mit dem Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V., dem von Rohdich’schen Legatenfonds und der Heinz-Volland-Stiftung als Mildtätige Stiftung des Deutschen BundeswehrVerbandes arbeitet das BwSW im Netzwerk der Hilfe. Regelmäßig treffen sich die Organisationen des Netzwerks, um ihr soziales Engagement für die Menschen in der Bundeswehr zu koordinieren und ihre Zusammenarbeit zu intensivieren. mehr...

06.06.2017

BwSW intensiviert Zusammenarbeit mit Helmut-Schmidt-Universität und Führungsakademie der Bundeswehr

Wohin bewegt sich die Bundeswehr, welche Anforderungen haben Bundeswehrangehörige zu bewältigen? Diese Fragestellungen bewegen sowohl die Helmut-Schmidt-Universität (HSU) als Universität der Bundeswehr in Hamburg als auch die Führungsakademie der Bundeswehr (FüAkBw) als Stätte der Aus- Fort- und Weiterbildung berufserfahrener Offiziere. Auch für das BwSW ist die Zukunftsausrichtung wichtig – nur so kann es der Aufgabe als Element der Fürsorge des Dienstherrn gerecht werden. mehr...

06.06.2017

Vorsitzender des Verteidigungsausschusses informiert sich über das BwSW

Seit 2012 ist der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Hellmich Mitglied im BwSW. Als Vorsitzender des Verteidigungsausschusses ist die Mitgliedschaft eine Möglichkeit, Bundeswehrfamilien zu unterstützen. Der Bundesvorsitzende des BwSW Peter Niepenberg konnte Hellmich in dessen Berliner Büro über Schwerpunkte der Vereinsarbeit informieren. mehr...

06.06.2017

BwSW unterzeichnet Kooperationsvereinbarung mit Soldatenselbsthilfe gegen Sucht e.V.

Suchterkrankte beraten, begleiten und betreuen, das leistet der eingetragene Verein Soldatenselbsthilfe gegen Sucht. Ausgebildete Suchtkrankenhelfer stehen als Ansprechpartner für Betroffene und deren Angehörige zur Verfügung. Dabei soll das Beratungsangebot bewusst niederschwellig sein. Der Verein steht allen Statusgruppen offen. mehr...

06.06.2017

Benefizveranstaltung des Bundeswehr-Sozialwerks begeisterte zum 10. Mal

Live-Jazzmusik der Dixieland-Formation der BigBand der Bundeswehr, Spitzengastronomie der Gastronomiebetriebe im Kloster Eberbach, die Atmosphäre des Laiendormitoriums: Diese drei Faktoren trugen ebenso wie gutgelaunte Gäste und der soziale Zweck zum Gelingen des Dixieland-Lunches des Bundeswehr-Sozialwerk bei. mehr...

02.06.2017

Bernriederhof in Garmisch-Partenkirchen

Vorstand beschließt Kündigung des Pachtvertrages

Seit mehr als 10 Jahren betreibt das Bundeswehr-Sozialwerk das Haus „Bernriederhof“ in Garmisch-Partenkirchen. Der Pachtvertrag soll ab Herbst 2018 nicht weiter verlängert werden. mehr...

29.05.2017

Informationsgespräch beim BAPersBw

Beate Jung, Ehefrau des ehemaligen Verteidigungsministers Dr. Franz Josef Jung, war zu Gast im Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw). In ihrer Funktion als Schirmherrin für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ wurde sie von Präsident Georg Stuke empfangen. Neben der Bereitschaft, dieses Amt auszufüllen, sind ihre Aktivitäten mit Kindern ideale Voraussetzungen für ein Wirken in der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. mehr...

09.05.2017

Bundesvorsitzender zeichnet Generalleutnant a.D. Rainer Glatz aus

Im September 2016 fand das 1. Konzert der Bundeswehr am traditionsreichen Standort Potsdam statt. Dieses Ereignis ist ausschließlich der Initiative, der hervorragenden Organisation und dem unermüdlichen Einsatz von Generalleutnant a.D. Rainer Glatz zu verdanken. Es wurde die außergewöhnliche Spendensumme von über 35.000 € erzielt. mehr...

03.05.2017

Bundeswehr-Sozialwerk ehrt Organisatoren der Tombola des Balls der Streitkräftebasis

„Sie haben mit Ihrem persönlichen Einsatz dazu beigetragen, dass diese fantastische Spendensumme erzielt werden konnte“, begrüßte Oberst Peter Dormanns, stellvertretender Bundesvorsitzender des Bundeswehr-Sozialwerks, die Gäste. Stellvertretend für die vielen Helfer beim Ball der Streitkräftebasis (SKB) zeichnete er die vier Hauptakteure für die jährliche Tombola aus. mehr...

02.05.2017

Seminar für ausscheidende Berufssoldaten im Haus Seeburg

Zum wiederholten Mal fand ein Seminar für ausscheidende Berufssoldatinnen und -soldaten im Haus Seeburg in Grömitz an der Ostsee statt. Dabei nahmen die rund 30 Teilnehmer wichtige Informationen für die Vorbereitung auf das Dienstzeitende mit. mehr...

02.05.2017

50 Jahre Vereinsgeschichte festgehalten

„Ich habe nun die Ehre, Ihnen, verehrte Frau Bundesministerin, das erste Exemplar der Chronik des Bundeswehr-Sozialwerks zu überreichen“, mit diesen Worten übergab der Ehrenvorsitzende des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW), Egon Storz, am 7. März 2017 persönlich die Chronik an die Schirmherrin des Vereins. Zahlreiche Gäste aus Politik und Militär waren zur feierlichen Übergabe des ersten Exemplars der Chronik im Gästecasino des BMVg in Berlin anwesend. mehr...

02.05.2017

Bundeswehr-Sozialwerk weiht „Hotel Garni Alpenschlössl“ in Mayrhofen ein

21 Zimmer, 1 Ferienwohnung, Wohlfühlbereich mit Sauna, im Herzen der Tourismus- und Skiregion Mayrhofen-Hippach im Zillertal gelegen. Das neue „Hotel Garni Alpenschlössl“ des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW) kann sich wirklich sehen lassen! Dank Kernsanierung, neuer Fassade und der modernen Einrichtung ist das Hotel ein richtiges Schmuckstück geworden. Davon können sich die Gäste seit dem Jahreswechsel 2016/17 überzeugen. mehr...

25.04.2017

Indienststellungsappell des neuen Kommandos Cyber- und Informationsraum

Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen stellte am 5. April 2017 offiziell das Kommando Cyber- und Informationsraum auf der Bonner Hardthöhe in Dienst. Erster Inspekteur des neuen Organisationsbereichs mit mehr als 13.000 Soldaten und zivilen Mitarbeitern ist Generalleutnant Ludwig Leinhos. mehr...

24.04.2017

Rezeption, Tagungsraum und Tresen im Haus Norderoog

Haus Norderoog auf Norderney hat eine neue Rezeption in Form einer „Check In“-Bar im Eingangsbereich. Für die Gäste und das Personal des Hauses bedeuten die kürzeren Wege besseren und schnelleren Service. Auch die Bedienung mit Getränken an den Tischen im Speisesaal ist somit möglich. mehr...

21.04.2017

Jahrestagung des Bundeswehr-Sozialwerks in Dresden

Wussten Sie, dass das Bundeswehr-Sozialwerk über 60 hauptamtliche Mitarbeiter hat? Diese Soldaten, Beamten und Arbeitnehmer sind auf fünf Standorte verteilt und sind das Referat ZS 2.5 des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr. Die Referatsangehörigen werden von Reservisten und vielen tausend Ehrenamtlern unterstützt. mehr...

21.04.2017

Versetzung in den Ruhestand

Bundesvorsitzender und Stellvertreter engagieren sich weiterhin für das BwSW

Ende Januar 2017 wurde DirBAPersBw Peter Niepenberg, Bundesvorsitzender des Bundeswehr-Sozialwerks e.V., und sein Stellvertreter, Oberst i.G. Peter Dormanns, in den Ruhestand versetzt. mehr...

20.03.2017

Sanierungen im Haus Seeburg in Grömitz

Von Januar bis März 2017 fanden im Haus Seeburg in Grömitz umfangreiche Sanierungsarbeiten im Innen- und Außenbereich statt. Ungefähr 200.000 € wurden für die Sicherheit und den Komfort der Gäste des Bundeswehr-Sozialwerks investiert. mehr...

16.03.2017

Für ein solidarisches Miteinander

Verteidigungsministerin ehrte Mitglieder des Bundeswehr-Sozialwerks

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat zwölf Mitglieder des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW) für ihren unermüdlichen Einsatz für ein solidarisches Miteinander geehrt. Die Ministerin ist Schirmherrin des BwSW und empfing die Delegation am 7. März im Gästekasino des Verteidigungsministeriums. mehr...

15.03.2017

Ein neuer Spielplatz für Haus Norderoog auf Norderney

Norderney heißt Erleben für Groß und Klein. Ob Sie auf den Rad- und Wanderwegen die herrliche Dünenlandschaft erkunden oder mit dem Surfbrett die Wellen bezwingen wollen – auf Norderney ist fast alles möglich. Auch für die kleinen Gäste hat die Insel viel zu bieten. mehr...

14.02.2017

„Alpenschlössl“ in Mayrhofen

Egal, ob Winter oder Sommer: Urlaub in Österreich ist immer eine gute Idee! Das Hotel „Alpenschlössl“ in Mayrhofen ist seit dem 22. Dezember 2016 für Gäste des Bundeswehr-Sozialwerks geöffnet. Die neu eingerichteten Zimmer, der Wohlfühl-Bereich und die schicke Frühstücksbereich können sich wirklich sehen lassen! mehr...

10.02.2017

Dank an bisherige Geschäftsführung, Glückwünsche an neue Geschäftsführer

Am 14. November 2016 übertrug die Bundesgeschäftsführerin des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW), Regierungsdirektorin (RDir’in) Veronika Dahl, im Rahmen eines Festakts die Geschäftsführung des „Haus am Werlsee“ an Thomas Beyer und dessen Frau Corinna Brehmer-Beyer. Beide haben zuvor sechs Jahre lang das „Haus Jade“ und das „Uhrenhaus“ auf der Insel Wangerooge geführt. mehr...

31.01.2017

Internationaler Soldatengottesdienst in Köln

Anlässlich des Internationalen Soldatengottesdienstes im Hohen Dom zu Köln am 19. Januar 2017 führte der Bundesvorsitzende des Bundeswehr-Sozialwerks, Peter Niepenberg, mit dem Erzbischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, ein Gespräch mehr...

31.01.2017

Buchungszentrale verschickt Zu- und Absagen an die Mitglieder


Die Mitarbeiterinnen der Buchungszentrale des Bundeswehr-Sozialwerks hatten im Januar alle Hände voll zu tun: Die Sommereinplanung stand an. Dafür erhielten sie auch Unterstützung durch weitere Kollegen. Alle Anmeldungen von Mitgliedern, die in der Hauptsaison im Sommer verreisen wollen, wurden gesammelt, ausgewertet und bearbeitet. mehr...

30.01.2017

1. Parlamentarischer Abend des Bundeswehr-Sozialwerks in Berlin

Aller guten Dinge sind drei. Gutes Wetter, eine tolle Location und gutgelaunte Gäste. So auch am 21. September 2016 in der Landesvertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund mit Sitz in Berlin. mehr...

07.10.2016

Einziges noch lebendes Gründungsmitglied des Bundeswehr-Sozialwerks feiert 97. Geburtstag

Rheinbach - Paul Jaeschke, Regierungsamtsrat (RAR) a.D., feierte am 8. September 2016 im Kreise seiner Familie seinen 97. Geburtstag. Auch Stabskapitänleutnant (StKptLt) Rolf Urner von der Bundesgeschäftsführung des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW) kam nach Rheinbach, wo RAR a.D. Jaeschke seit einigen Jahren in einem Seniorenzentrum lebt. mehr...

19.09.2016

Bundeswehr-Sozialwerk engagiert sich stark im Netzwerk der Hilfe

Vom 4. bis zum 6. Juli fand in Berlin die Vollversammlung des Netzwerks der Hilfe statt. In die Tagung wurde das Forum „Gemeinsam für die Menschen in unserer Bundeswehr“ integriert, zu dem die Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Ursula von der Leyen, eingeladen hatte. Auch das Bundeswehr-Sozialwerk (BwSW) beteiligte sich an der Vollversammlung des Netzwerks der Hilfe. mehr...

30.08.2016

Oberst i.G. Abed neuer dienstlich bestellter Beisitzer

Mit Wirkung vom 30. April 2016 trat Oberst i.G. Peter Gerhard in den Ruhestand. Damit endete auch seine Dienstzeit als dienstlich bestellter Beisitzer beim BwSW. Der Verein dankt Oberst i.G. Gerhard für seine ständige Unterstützung. mehr...

15.08.2016

Krisenprävention weiter denken.

Krisen vermeiden, Konflikte beilegen und Krisengebiete stabilisieren – das ist das Kerngeschäft von Diplomatie gerade in Zeiten einer Welt, die aus den Fugen geraten ist. Um sicherzustellen, dass das Auswärtige Amt dabei das Richtige tut, erarbeiten jetzt Diplomaten gemeinsam mit Zivilgesellschaft und interessierter Öffentlichkeit unter dem Stichwort Peace Lab 2016 neue Leitlinien zur Krisenprävention. mehr...

28.07.2016

Bundeswehr-Sozialwerk bietet Themenwoche zum Umgang mit Stresssituationen an

Walter Engelbracht und Michael Meyer verstehen sich fast ohne Worte, die beiden sind ein eingespieltes Team. Müssen Sie auch: „Wir wissen vorher nicht, warum die Teilnehmer zu uns kommen und welchen Hintergrund sie haben“, so Engelbracht, Oberstabsfeldwebel a. D. Gemeinsam mit dem Polizisten Meyer leitet er eine Regenerationswoche für Bundeswehrangehörige und deren Familien. Mit dem Angebot möchte das Bundeswehr-Sozialwerk Bundeswehrfamilien helfen, Stresssituationen im Arbeitsumfeld und Privaten besser zu meistern. mehr...

29.06.2016

Bundeswehr-Sozialwerk stellt sich dem Befehlshaber des Einsatzführungskommandos vor

Sich einsetzen, das beschreibt die Aufgabe des Bundeswehr-Sozialwerks. Der eingetragene Verein ergänzt die Fürsorge des Dienstherrn und unterstützt Bundeswehrfamilien. Das Einsatzführungskommando der Bundeswehr plant und führt von Geltow bei Potsdam aus alle Einsätze der Bundeswehr. mehr...

29.06.2016

Stiftertag des Bundeswehr-Sozialwerks

Das Bundeswehr-Sozialwerk unterstützt die Bundeswehrangehörigen und deren Familien. Um den Auftrag des Vereins zu erfüllen, ist das Bundeswehr-Sozialwerk darauf angewiesen, finanziell auf soliden Beinen zu stehen. 2008 wurde die Stiftung Bundeswehr-Sozialwerk gegründet, um das Engagement des Vereins abzusichern und sogar ausbauen zu können. Beim Stiftertreffen in Warendorf informierte die Stiftung Bundeswehr-Sozialwerk den Stiftungsrat und die Stifter und stellte kommende Projekte vor. mehr...

28.06.2016

Schulung der Betreuer der Freizeiten für Menschen mit Beeinträchtigungen des Bundeswehr-Sozialwerks

30 junge Menschen mit Beeinträchtigungen nehmen an der Freizeit des Bundeswehr-Sozialwerks in Bad Münstereifel teil. Für jeden Teilnehmer gibt es einen Betreuer, der sich auf die Bedürfnisse seines Schützlings vorbereitet. Was macht einen Betreuer aus? Wie bereiten sich die Freiwilligen vor, welche Vorkenntnisse bringen sie mit? Die beiden Chefbetreuer der dreiwöchigen Freizeit geben einen Überblick über Motivation, emotionale Momente und die Schulungen der Betreuer. mehr...

27.06.2016

Evgeny Vorontsov hat eine Startmitgliedschaft beim Bundeswehr-Sozialwerk

Dem Duden nach ist eine Mannschaft eine Gruppe von Sportlern, die auch als Team bezeichnet wird. Im militärischen Zusammenhang spricht der Duden auch von einer Einheit. Der Auszubildende Evgeny Vorontsov ist ein Teamplayer in mehrfacher Hinsicht: Der junge Familienvater spielt Handball in der 2. Bundesliga und ist seit Beginn seiner Ausbildung im Marinearsenal Wilhelmshaven Mitglied im Bundeswehr-Sozialwerk. mehr...

20.06.2016

Fußball-EM in den Häusern des Bundeswehr-Sozialwerks

In wenigen Tagen rollt der Ball wieder – auch wir vom Bundeswehr-Sozialwerk und unser Bär freuen uns schon auf die Fußball-EM! Machen Sie zwischen dem 10. Juni und dem 10. Juli 2016 Urlaub in einem unserer Häuser oder auf einem unserer Campingplätze? Dann können Sie in vielen Häusern auch mit anderen Gästen die Mannschaft anfeuern und Tore bejubeln! Von der Nordsee bis nach Österreich und sogar in Holland haben viele unserer Häuser sogar spezielle Vorbereitungen für die Fußball-Fans unter den Gästen getroffen. mehr...

07.06.2016

Termin für Dixieland-Lunch 2017 steht bereits fest

Am 22. Mai 2016 passte im Kloster Eberbach einfach alles zusammen: gut gelaunte Gäste, denen die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ am Herzen liegt, schwungvolle Musik und hervorragendes Essen! Und passend zum Motto des Bundeswehr-Sozialwerks war strahlender Sonnenschein. mehr...

Bundeswehr-Sozialwerk nimmt am Tag der Bundeswehr am 11. Juni 2016 teil

Ein Tag, 16 Standorte, hunderttausende Besucher – das wird den Tag der Bundeswehr ausmachen. Deutschlandweit wird sich die Bundeswehr am 11. Juni 2016 in Kasernen und auf Marktplätzen präsentieren. Natürlich gehört dazu auch das Bundeswehr-Sozialwerk! mehr...

13.05.2016

N A C H R U F

In Trauer, aber auch großer Dankbarkeit, nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Stellvertretenden Bundesvorsitzenden und Bereichsvorsitzenden des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. Detlef Manger, der am 17. April 2016 im Alter von 90 Jahren verstorben ist. mehr...

25.04.2016

Karin Wegner bearbeitet Aktiv- und Themenreisen im Bundeswehr-Sozialwerk

Urlaub und Urlauber an jedem Arbeitstag? Für Karin Wegner ist das kein Traum, sondern ihr Job. Die Arbeitnehmerin ist Bürosachbearbeiterin beim Bundeswehr-Sozialwerk und gehört zum Team Aktiv- und Themenreisen. Im Gegensatz zu Urlaubern, die sich an den freien Tagen gerne mal treiben lassen, ist der Arbeitstag von Wegner und den anderen Teammitgliedern sehr strukturiert: Zuerst die Emails, dann Anfragen während der Telefonzeiten beantworten. mehr...

29.03.2016

N A C H R U F

In stiller Trauer nimmt die Stiftungsfamilie Abschied von Dipl.-Verwaltungswirt und Regierungsamtsrat a.D. Rudolf Rupp, der am 6. März 2016 verstorben ist. mehr...

21.03.2016

Urlaubsgutscheine des Bundeswehr-Sozialwerks

Als Anerkennung für ihren engagierten Einsatz in der Flüchtlingshilfe erhielten zwei Soldaten des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr Urlaubsgutscheine des Bundeswehr-Sozialwerks. mehr...

20.03.2016

Schnuppertraining Selbstverteidigung zur Einstimmung auf eine Aktivreise

„Selbstverteidigung fängt im Kopf an“, lerne ich bei einem Schnuppertraining in Selbstverteidigung. „Es geht darum, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen und Selbstbewusstsein aufzubauen“, fügt der Trainer hinzu. Warum ich an dem Training teilgenommen habe? Zur Einstimmung auf eine Aktivreise des Bundeswehr-Sozialwerks! mehr...

18.03.2016

Geschäftsführerin des Hauses Seeburg in Grömitz geht in den Ruhestand

Haus Seeburg in Grömitz gehört seit 1962 zum Bundeswehr-Sozialwerk. Das Motto des Ortes, „Ostseebad der Sonnenseite“, passt perfekt zu dem des Bundeswehr-Sozialwerks: Hier scheint die Sonne! Margitta Gnepper leitete Haus Seeburg seit 1984. Ab April 2016 wird sie im Ruhestand sein. mehr...

18.03.2016

Rebecca Berg engagiert sich ehrenamtlich beim Bundeswehr-Sozialwerk für Kinder- und Jugendfreizeiten

In Brühl sind es Minusgrade. Es ist knackig kalt. Rebecca Berg stört sich nicht daran – sie bereitet gerade ihre nächste Freizeit vor. Im Sommer wird sie in Italien Jugendliche in einem binationalen Camp betreuen. Zu Ostern begleitet sie Jugendliche auf einer Sprachreise nach England. Berg ist mittlerweile ein Profi in der Betreuung von Jugendlichen. Kurzentschlossen sprang sie 2008 für einen fehlenden Betreuer ein. Bis heute ist sie begeistert dabei und betreut zwei Jugendreisen im Jahr. Ehrenamtlich. mehr...

07.03.2016

Zu Besuch beim Bundeswehr-Sozialwerk

Haben Sie schon einmal Urlaub mit dem Bundeswehr-Sozialwerk e.V. gemacht? Oder für das Bundeswehr-Sozialwerk gespendet? Kennen Sie jemanden, den das Bundeswehr-Sozialwerk unterstützt hat? Neben dem sozialen Engagement ist das Bundeswehr-Sozialwerk auch ein Referat im Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr. Dessen Präsident, Georg Stuke, informierte sich gemeinsam mit dem Vizepräsidenten des Amtes, Konteradmiral Martin Krebs, am 23. Februar 2016 über das Bundeswehr-Sozialwerk. mehr...

29.02.2016

Ministerin: „Bundeswehr hat Vertrauen gerechtfertigt“

Berlin - In das Licht von unzähligen Fackeln war der Reichstag am Abend des 11. Novembers beim Großen Zapfenstreich anlässlich des 60. Geburtstags der Bundeswehr getaucht. „Die Bundeswehr hat das in sie gesetzte Vertrauen gerechtfertigt.“ Diese Bilanz zog Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen aus 60 Jahren Bundeswehr und 25 Jahren „Armee der Einheit“. mehr...

14.01.2016

Ehrennadel in Silber für Oberst Hubertus von Rohr

Bonn - Oberst Hubertus von Rohr kennen viele in der Bundeswehr als Chef des Protokolls im BMVg. In dieser Funktion organisiert er seit 2010 mit 45 militärischen und zivilen Mitarbeitern Besuche für die Ministerin, für Gäste der Staatssekretäre, des Generalinspekteurs und der Abteilungsleiter. Auch die Treffen der internationalen Staatengemeinschaft wie der NATO, die auf deutschem Boden stattfinden und offizielle Staatsbesuche gehören zu seinem Aufgabenbereich. mehr...

04.01.2016

Ball des Heeres 2016

“Beim Tanzen gibt es keine Fehler, nur Variationen!“(Flavio Alborino)

Berlin - Am 28. Mai 2016 ist es wieder soweit. Der Inspekteur des Heeres bittet zum ,,Ball des Heeres“ in den größten und schillerndsten Ballsaal unserer Bundeshauptstadt Berlin, dem Palais am Funkturm. Die Schirmherrschaft über den Ball hat Wehrbeauftragter Dr. Hans-Peter Bartels übernommen. mehr...

04.01.2016

Geschäftsführer des Bundeswehr-Sozialwerks tagen auf Rügen

Göhren/Rügen - Bei typisch norddeutschem Wetter trafen sich vom 16. – 20. November 2015 die Geschäftsführer der Häuser und Hotels, die Verwalter der Campingplätze, die Bereichsgeschäftsführer und Teile der Bundesgeschäftsführung des BwSW im „Haus am Südstrand“ in Göhren auf Rügen zur diesjährigen Geschäftsführertagung. mehr...

16.12.2015

Staatssekretär Hoofe zeichnet verdiente Mitglieder des Bundeswehr-Sozialwerks aus

Berlin - „Ehre, wem Ehre gebührt, Dank, wem Dank gebührt, Respekt, Anerkennung und Wertschätzung, wem all das zusammen gebührt.“ Mit diesen Worten begrüßte Gerd Hoofe, Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung, am 9. November 2015 stellvertretend für die Verteidigungsministerin zahlreiche Vertreter des Bundeswehr-Sozialwerks zum Empfang verdienter Mitglieder des Sozialwerks. mehr...

09.12.2015

N A C H R U F

Das Bundeswehr-Sozialwerk e.V. trauert um Oberstabsfeldwebel a.D. Günter Harmsen, der am 26. November 2015 im Alter von 66 Jahren in Bergisch-Gladbach verstorben ist. mehr...

08.12.2015

BwSW beim Wehrbeauftragten

Berlin - Die Vereinbarkeit von Familie und Privatleben mit den spezifischen Aspekten des Soldatenberufs berührt alle Bereiche der Bundeswehr. Ohne nachhaltige Lösungen für die hier vorhandenen Defizite wird die Bundeswehr im Wettbewerb mit anderen Arbeitgebern nicht konkurrenzfähig sein. Das Gesetz zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr  sieht erste Maßnahmen und Verbesserungen bei der Vereinbarkeit des Dienstes in der Bundeswehr mit dem Familien- und Privatleben vor. Damit sind Grundlagen geschaffen, die Bundeswehr als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren. mehr...

19.11.2015

Soziale Betreuung von Bundeswehrangehörigen stand im Fokus

Bonn – Auf Einladung des Bundesvorsitzenden des BwSW, Peter Niepenberg, besuchte der Vorsitzende des Deutschen BundeswehrVerbandes, Oberstlt André Wüstner, am 22. Juli 2015 das Bundeswehr-Sozialwerk in der Ollenhauerstraße in Bonn. Beide Organisationen arbeiten im Netzwerk der Hilfe eng zusammen, so dass sich bereits viele Diskussionspunkte im Hinblick auf die soziale Betreuung der Bundeswehrangehörigen ergaben. mehr...

18.11.2015

Zum Tod von Helmut Schmidt

Hamburg - Hamburger Sturmflut, Wirtschaftskrise und RAF-Terror - in schwierigen Zeiten verschaffte sich Helmut Schmidt im In- und Ausland als Krisenmanager hohes Ansehen. Für viele war der Sozialdemokrat Inbegriff des Staatsmanns mit Weitblick, dessen Wort unverändert Gewicht hatte. Am 10. November ist der Altkanzler im Alter von 96 Jahren in seiner Geburtsstadt Hamburg verstorben. mehr...

17.11.2015

36. Fußballturnier des Bundesvorstandes im BwSW vom 21. bis 24. August

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin – so feiern die Sieger der Ausscheidungsturniere in den Bereichen die Teilnahme am Endturnier um den „Siegfried-Stief-Gedächtnis-Pokal“ vom 24. bis 27. Juni 2016 in Berlin. mehr...

04.11.2015

Schulung des BwSW in Strausberg

Strausberg – Eine Schulung zu den Themen „Krisenkommunikation und Medientraining“ fand für leitende Mitarbeiter des BwSW vom 6. bis 8. Oktober 2015 am Zentrum für Informationsarbeit der Bundeswehr (ZInfoABw) in Strausberg statt. mehr...

20.10.2015

N A C H R U F

In stiller Trauer nimmt die Stiftungsfamilie Abschied von Dipl.-Ing. und Tech. Regierungsoberamtsrat a.D. Paul Spielmann, der am 24. Juli 2015 verstorben ist. mehr...

13.10.2015

Ehrennadel in Gold für Vizeadmiral Manfred Nielson

Bonn - Der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Volker Wieker, hatte am 6. Oktober 2015 aus Anlass der Übergabe des Kommandos Streitkräftebasis von VAdm Manfred Nielson an GenLt Martin Schelleis auf die Bonner Hardthöhe geladen. Gleichzeitig wurde VAdm Nielson mit einem Übergabeappell, Empfang und Serenade verabschiedet. mehr...

12.10.2015

Beelitz gewinnt den „Siegfried-Stief-Gedächtnispokal“

Berlin – Das Endturnier um den „Siegfried-Stief-Gedächtnispokal“ wurde bei schönstem Wetter vom 21. bis 23. August 2015 in der Julius-Leber-Kaserne (JLK) in Berlin ausgetragen. Leider musste aus organisatorischen Gründen dieses Traditionsturnier von Juni in den August verlegt werden. (Anm. der Red.: Für 2016 wird allerdings wieder ein Termin im Juni angestrebt). Dadurch bedingt nahmen auch nur sechs Mannschaften am Turnier teil. Die Mannschaften aus Beelitz, Bückeburg, Berlin, Hardheim, Walldürn und Munster kämpften in diesem Jahr um den begehrten „Pott“. mehr...

25.09.2015

Die Leitung BMVg hat der Einführung einer einjährigen freiwilligen „Start-Mitgliedschaft“ aller neu eingestellten Bundeswehrangehörigen im Bundeswehr-Sozialwerk e.V. im Laufe des zweiten Halbjahres 2015 zugestimmt. mehr...

Mettler2Invest AG übernimmt alle Aktien der Mon Repos Erholungsheim Davos AG

Davos/Bonn – Die Schweizer Investorenfirma Mettler2Invest AG hat heute, den 4. September 2015, alle Aktien der Mon Repos Erholungsheim Davos AG übernommen. Dies teilten Mettler2Invest und das Bundeswehr-Sozialwerk e.V. nach der Vertragsunterzeichnung in Davos mit. mehr...

04.09.2015

N A C H R U F

Das Bundeswehr-Sozialwerk e.V. trauert um Frau Irene Pollesch, die am 14. August 2015 im Alter von 66 Jahren nach langer Krankheit verstorben ist. mehr...

31.08.2015

DFB-Ehrenpräsident im Alter von 82 Jahren in Stuttgart verstorben

Stuttgart – Der ehemalige Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Gerhard Mayer-Vorfelder, ist am 17. August 2015 in Stuttgart im Alter von 82 Jahren gestorben. Er hinterlässt Ehefrau Margit und vier erwachsene Kinder. Der Ehrenvorsitzende des BwSW, Egon Storz, hat der Familie des Verstorbenen die herzliche Anteilnahme des Bundeswehr-Sozialwerks übermittelt. mehr...

28.08.2015

Heeresinstandsetzungslogistik GmbH neuer Kooperationspartner

Bonn - Die Heeresinstandsetzungslogistik (HIL) GmbH ist seit dem 1. Juli neuer Kooperationspartner des BwSW. Am 24. Juni wurde in den Büroräumen der HIL ein entsprechender Vertrag unterzeichnet. mehr...

13.08.2015

Antrittsbesuch bei Konteradmiral Krebs

Köln - Am 1. Juni 2015 hat FltlAdm Martin Krebs, bisher Unterabteilungsleiter Personal II im BMVg, die Nachfolge von GenMaj Manfred Hofmann als Vizepräsident des BAPersw in Köln angetreten. Die Geschäftsführung des BwSW ist organisatorisch ein Referat dieses Bundesamtes. Insofern war es selbstverständlich, dass sich Bundesgeschäftsführerin Veronika Dahl und ihr Stellvertreter Norbert Bahl zu einem Antrittsbesuch bei dem zwischenzeitlich zum Konteradmiral beförderten Vizepräsidenten angekündigt hatten. mehr...

11.08.2015

N A C H R U F

In stiller Trauer nimmt die Stiftungsfamilie Abschied von Oberstleutnant a.D. Horst Feldt, der am 17. Juli 2015 verstorben ist mehr...

06.08.2015

BwSW arbeitet mit Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V. zusammen

Bonn - Das Bundeswehr-Sozialwerk hat mit mehr als 20 befreundeten Organisationen der Bundeswehr eine Vereinbarung mit dem Ziel der engeren Zusammenarbeit geschlossen. Aktuell ist mit dem Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V. (VSB) am 21. Juli ein weiterer Partner beigetreten. mehr...

29.07.2015

BwSW praktiziert direkte Bürgerbeteiligung und platziert eigene Vorstellungen bei der Bundesregierung

Im November 2014 hatte die Bundesregierung Repräsentanten von 50 Vereinen und Stiftungen, Kirchen und Sozialverbänden, Wirtschaftsvereinigungen und Gewerkschaften nach Berlin eingeladen, um sie als Gastgeber für einen landesweit angelegten Bürgerdialog im Jahr 2015 zu gewinnen. Das BwSW stellte sich dieser Herausforderung gerne und richtete im Frühjahr vier Bürgerdialoge mit insgesamt 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus.

Familien(Stifter-)treffen einmal anders

Brauneberg - Jeder hat seinen ganz eigenen Blick und seine besondere Motivation, sich für das Bundeswehr-Sozialwerk einzusetzen und die vielfältigen Aufgaben zu unterstützen. Die „Stiftung Bundeswehr-Sozialwerk“ legt dabei sehr viel Wert darauf, dass sich die Stifter wie Familienmitglieder fühlen, sich untereinander kennen und ihre Erfahrungen austauschen können. mehr...

08.07.2015

Neue Gesichter im „Bernriederhof“

Garmisch-Partenkirchen - Nachdem uns aus gesundheitlichen Gründen sehr kurzfristig die bisherige Geschäftsführerin des „Bernriederhofes“, Katja Rau, verlassen hat, mussten wir uns erneut um einen Geschäftsführer bemühen.
Dankenswerterweise konnte die Übergangszeit durch den Geschäftsführer aus Höfen, Michael Böhmländer und seinen Vater Ernst überbrückt werden. mehr...

01.07.2015

Würdigung der beteiligten Bundeswehrangehörigen

Berlin - Von Anfang November 2014 bis Anfang März 2015 war das Deutsche Rote Kreuz mit Unterstützung der Bundeswehr in Liberia im Einsatz im Kampf gegen Ebola. Das Bundeswehrkontingent hatte vorwiegend beim Betrieb einer Luftbrücke sowie einer medizinischen Behandlungseinrichtung als Teil der „United Nations Mission for Ebola Emergency Response, UNMEER“ mitgewirkt. mehr...

12.06.2015

Hedwig „Hedi“ Kurth in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Bonn – Umrahmt von vielen aktiven aber auch ehemaligen Kolleginnen und Kollegen der Bundesgeschäftsführung des BwSW wurde die langjährige Leiterin der Buchungszentrale, Hedwig Kurth, am 31. März nach 49 Berufsjahren in den wohlverdienten Ruhestand versetzt. mehr...

28.05.2015

Und die Sonne scheint weiter

Bonn – Auf den Tag genau, am 20. Mai 1960, gründeten der damalige Bundesverteidigungsminister Dr. Franz-Josef Strauß und 20 Angehörige der Bundeswehr das Bundeswehr-Sozialwerk e.V. (BwSW). mehr...

20.05.2015

Bundesfachgruppenleiter Ver.di wird Mitglied im BwSW

Grünheide - Anlässlich der Sitzung der „Bundesfachgruppe Bundeswehr“ der Gewerkschaft Ver.di Ende letzten Jahres im Haus am Werlsee in Grünheide konnte von Helmut Balamagi der seit Anfang 2015 zuständige Bundesfachgruppenleiter Christian Fuhrmann vom Sinn und Zweck des BwSW überzeugt werden. mehr...

30.03.2015

Neuer Geschäftsführer auf dem Campingplatz „Vakantiepark Schouwen“

Bonn/Renesse - Eberhard „Hardy“ Schmelzer wird Sie in der neuen Saison auf unserem Campingplatz „Vakantiepark Schouwen“ in Renesse/Niederlande recht herzlich willkommen heißen. Herr Schmelzer ist Soldat a.D. und im Frühjahr 2014 nach über 39 Jahren aus dem aktiven Dienst ausgeschieden. mehr...

20.03.2015

Profitieren Sie von den Angeboten des Mitgliederservice ONLINE

Bonn – Mehrere tausend Mitglieder nutzen bereits unseren Mitgliederservice ONLINE und profitieren von den Angeboten, den dieser Service bietet. Sie haben nicht nur Zugriff auf ihre Mitgliedsdaten, sondern können darüber hinaus auch aktiv an der Pflege Ihrer Daten mitwirken, wie beispielsweise Änderungen der Adresse oder der Bankverbindung vornehmen. mehr...

13.03.2015

Hier finden Sie weitere Berichte.

Bundesvorsitzender

Peter Niepenberg

Tel.:0228 37737-404
Fax:0228 37737-444
E-Mail: bwswbuvo(at)bundeswehr.org

Bundesgeschäftsführerin

Veronika Dahl

Tel.:0228 37737-403
Fax:0228 37737-444
E-Mail: bwsw(at)bundeswehr.org