Nordungarn

Natur erleben

Dicht bewaldete Berge im Mátra-Gebirge und grandiose Landschaften - Nordungarn ist sehr vielfältig und abwechslungsreich. Der Reisende findet hier kleine Kirchen aus der Arpadendzeit und große Kathedralen und Burgruinen aus der Barockzeit. Hier können Sie können Sie Hirsche, Rehe, Wildschweine, Füchse, manchmal auch Mufflons oder Damwild antreffen. Ein wahres Paradies für begeisterte Jäger. Nordungarn ist aber auch die Heimat berühmter Weine. Die Stadt Tokaj ist für ihre Weine weltberühmt. Der "Wein der Könige", wie der Tokajer Aszu auch genannt wird, stammt aus diesem Weinanbaugebiet.

Entspannung in unberührter Natur

Buják, eine Gemeinde mit rund 2.500 Einwohnern, liegt eine gute Autostunde nordöstlich von Budapest im so genannten "Cserhát Gebirge". Den Besucher erwartet hier noch eine fast unberührte Natur mit großen Parkanlagen, die gekennzeichnet sind von uralten Bäumen.

Tropfsteinhöhlen und Dessertwein

Erdöbénye liegt im Nordosten Ungarns in der Region Tokaji, die für ihre Weine weltberühmt ist. Die frische Luft und das heilende Mikroklima ist ideal für Gäste mit Atembeschwerden.

Hinweise

  • Barzahlung vor Ort
  • Haustiere nicht erlaubt
  • Während der »Formel 1« Veranstaltung gelten in Budapest gesonderte Preise!
Ansprechpartner

Familie International

Bundeswehr-Sozialwerk
Ollenhauerstr. 2
53113 Bonn

Tel. 0228/377 37 - 234
Fax. 0228/377 37 - 444

BW-Fernwahlnetz: 3440 - 234
Email: bwswjfi(at)bundeswehr.org

Hier können Sie
das Anmeldeformular
für Familie International
als PDF-Datei herunterladen.