TSCHECHIEN

Tschechische Republik - immer eine Reise wert!

Die Tschechische Republik besteht aus den Ländern Böhmen und Mähren sowie einem kleinen Teil Schlesiens. Die Hauptstadt Tschechiens, seit dem Jahre 1993 Republik, ist die "Goldene Stadt" Prag mit eindrucksvollen historischen Sehenswürdigkeiten. Tschechien, wir diese Republik auch umgangssprachlich genannt wird, ist mit rund 10,2 Mio. Einwohnern zwar klein, spielt aber aufgrund seiner Schlösser, mittelalterlichen Städte, eleganten Kurbäder und Nationalparks touristisch eine große Rolle. Nicht zu vergessen natürlich die weltberühmten Biere der Republik. Die Landschaft ist größtenteils von den Hügel- und Bergländern des Böhmischen Massivs bestimmt, ein altes Gebirge, das von waldreichen Mittelgebirgen umschlossen ist.

Die Goldene Stadt

Prag mit seinen rund 1,25 Mio. Einwohnern liegt zentral in Mittelböhmen an der Moldau. Die Goldene Stadt verfügt zwar nicht mehr über die vergoldeten Dächer aus dem 14. Jahrhundert, jedoch ist die Titelierung bis heute geblieben. Die Hauptstadt Tschechiens, die "hunderttürmige auf sieben Hügeln" erbaute Stadt, strahlt auch heute noch einen gewissen Glanz aus. Vier historische Stadtkerne prägen Prag: Da ist zum einen die Burgstadt auf dem Hradschin, einst Residenz böhmischer Herzöge und Könige. Zum anderen die Kleinseite, geprägt von barocken Adels- und Bürgerpalais sowie der Niklaskirche.

Urlauben und Kuren in der Bäderregion Westböhmen

Hier erwartet Sie eine der zahlreichsten Vorkommen mineralischer Heilquellen der Welt. Im Bäderdreieck der bekannten Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad können Sie alle Arten von Kuraufenthalten, Wellness und Entspannung buchen. Die bezaubernden Kurparks, Kolonnaden und architektonischen Meisterwerke sind ein einmaliges Erlebnis. Die Stadt Cheb/Eger, die zu den ältesten in Böhmen gehört, bietet den Reisenden ein Denkmalschutzreservat mit historischen Objekten und volkstümlichen Bauten. In der Region der Westböhmischen Bäder wird auch das berühmte Porzellan hergestellt. In Karlsbad selbst erleben Sie das Flair einer längst untergegangenen Epoche. Hier wird die Belle Epoque wieder lebendig, wenn man durch die Kolonaden wandelt und die durchweg liebevoll renovierten Fassaden der Kaiserzeit bewundert.

Burgen, Schlösser und Festungen

Die Mittelböhmische Region, tschechisch Středočeský kraj, ist flächenmäßig die größte der 14 Regionen Tschechiens und liegt in der so genannten "Böhmischen Pfanne". Die Region umfasst einen Umkreis von rund 80 km um die Hauptstadt Prag. Für Touristen sehr interessant ist der Stausee "Slapy", der sich 30 km südlich von Prag auf einer Länge von gut 20 km erstreckt - für Wassersportler ein echtes El Dorado. Empfehlenswert für Wanderer ist das Wandergebiet im bezaubernden Tal von Posazavi. Aber auch geschichtlich und kulturell hat diese Region viel zu bieten. Sei es die berühmte gotische Burg Karlštejn, deren Gründung auf  Karl IV. zurückgeht, oder aber auch die vielen Adelssitze, Renaissance- und Barockschlösser mit ihren herrlichen Gärten. Sie alle sind eindrucksvolle Zeugnisse der bewegten Geschichte Mittelböhmens.

Im Land des sagenumwobenen Rübezahl

Das 37 km lange und 25 km breite Riesengebirge liegt im Nordnordosten Tschechiens an der Grenze zu Polen. Die Schneekoppe ist mit 1.603 m Höhe der höchste Berg dieses Gebirges. Wer gerne Sport treibt und die unberührte Natur mag, wird sich in dieser Region wohlfühlen, sei es Skisport im Winter oder Wandern und Radfahren im Sommer. Große Teile des Riesengebirges stehen unter Naturschutz - mittlerweile haben sie den Status eines Nationalparks. Das Riesengebirge ist aber auch die Heimat von Rübezahl, dem Schabernack treibenden Berggeist, das Gebiet der Bauden und die Region, wo der Fluss Elbe entspringt.

Hinweise

  • Barzahlung vor Ort
  • Bei Aufenthalt mit Kuranwendungen Bezuschussung durch Krankenkasse möglich
Ansprechpartner

Familie International

Bundeswehr-Sozialwerk
Ollenhauerstr. 2
53113 Bonn

Tel. 0228/377 37 - 234
Fax. 0228/377 37 - 444

BW-Fernwahlnetz: 3440 - 234
Email: bwswjfi(at)bundeswehr.org

Hier können Sie
das Anmeldeformular
für Familie International
als PDF-Datei herunterladen.