Zentralspanien

Das urwüchsige Spanien

Zentralspanien ist das wohl touristisch am wenigsten erschlossene Gebiet. Es umfasst die Regionen Extremadura an der Grenze zu Portugal, Kastilien-Léon, Kastilien-La Mancha, einen Teil von Aragon sowie Madrid. Die "Meseta", die spanische Hochebene im Zentrum der iberischen Halbinsel, nimmt 40 % der Fläche der Iberischen Halbinsel ein. Es ist ein kahles und karges Hochland mit teils recht strengen Wintern und dürren Sommern, zeichnet sich aber durch einen unendlich weiten Horizont aus.

Skifahren für Anfänger und Fortgeschrittene

Navacerrada, ein bekannter spanischer Wintersportort, liegt in der Gebirgsregion Sierra de Guadarrama rund 60 km nordwestlich von Madrid auf einer Höhe von 1.860 m an der Landstraße von Madrid nach Segovia. In dem von einer familiären Atmosphäre geprägten Skigebiet finden Sie Pisten von rund 10 Kilometern, die fast alle geschützt zwischen Pinienwäldern verlaufen.

Hinweise

  • Barzahlung vor Ort
  • Nur Endreinigung der Unterkunft
  • Die Angabe eines miltärischen (zivil vergleichbar) Dienstgrades des Antragstellers ist auf dem CLIMS-Formular zwingend erforderlich
  • Haustiere nicht erlaubt
  • Spanischsprachkenntnisse zwingend erforderlich
  • In den Bungalows, Appartements etc. wird Strom und Gas bei der Abreise nach Verbrauch abgerechnet
  • Buchungen in den Zeiträumen Juni bis August NICHT möglich. (Ausnahme: Sommerferienkontingente)
Ansprechpartner

Familie International

Bundeswehr-Sozialwerk
Ollenhauerstr. 2
53113 Bonn

Tel. 0228/377 37 - 234
Fax. 0228/377 37 - 444

BW-Fernwahlnetz: 3440 - 234
Email: bwswjfi(at)bundeswehr.org

Hier können Sie
das Anmeldeformular
für Familie International
als PDF-Datei herunterladen.