Mittelmeerküste

Traumhafte Strände und herrliche Buchten

Spaniens Mittelmeerküste erstreckt sich über 1700 km von der französischen Grenze im Norden bis nach Tarifa an der Straße von Gibraltar im Süden. Das Küstenbild ist sehr abwechslungsreich und bietet eine landschaftliche Vielfalt. Es gibt Steilküsten und Sandstrände, fruchtbares Ackerland und schroffe Gebirge, Olivenhaine und felsige Buchten. Jede der Küstenregionen hat ihren eigenen besonderen Charakter. Nicht ohne Grund erhielten sie Namen wie Sonnenküste, Weiße Küste, Orangenblütenküste, Goldküste oder Wilde Küste.

Unvorstellbar, unfassbar & unvergesslich

Barcelona, mit rund 1,5 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Spaniens, zählt zu einer der weltweit bedeutendsten kulturellen Metropolen. Ausgrabungen aus der Römerzeit, gewaltige gotische Bauwerke, katalanischer Jugendstil, weltberühmte Museen und idyllische Parkanlagen – der Anzahl an Sehenswürdigkeiten und touristischen Highlights sind kaum Grenzen gesetzt.

Gelungener Mix von Tradition und Moderne

Castellón de la Plana an der Costa del Azahar, rund 85 km von Valencia entfernt, kombiniert Tradition und Moderne. Sowohl Architektur mit Gothik als auch den Renaissance Stil werden Sie hier finden. Aber auch moderne Gebäude, wie das Casino Teatro Principal und den Parque Ribalta gehören zum Stadtbild.

Entspannen am Mar Menor (Kleines Meer)

Los Alcázares liegt rund 24 Kilometer von Cartagena und nur 5 Kilometer vom internationalen Flughafen San Javier entfernt in der Provinz Murcia. Der Name stammt aus dem Arabischen und bedeutet „Die Paläste“ und rührt von den Ferienhäusern her, die in dieser Küstenstadt einst von den Mauren errichtet wurden.

Cocktail aus Geschichte, Kultur und goldenen Stränden

Málaga, die "Hauptstadt" der Costa del Sol, ist mit ihren knapp 600.000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt Spaniens. Von den Phöniziern im 8. Jh. v. Chr. zu Füßen eines Hügelzuges im Südosten Spaniens an der Mittelmeerküste gegründet, später von Mauren und Arabern geprägt, zählt Málaga heute zu einer der bedeutendsten Hafen- und Handelsstädte.

Hinweise

  • Barzahlung vor Ort
  • Nur Endreinigung der Unterkunft
  • Die Angabe eines miltärischen (zivil vergleichbar) Dienstgrades des Antragstellers ist auf dem CLIMS-Formular zwingend erforderlich
  • Haustiere nicht erlaubt
  • Spanischsprachkenntnisse zwingend erforderlich
  • In den Bungalows, Appartements etc. wird Strom und Gas bei der Abreise nach Verbrauch abgerechnet
  • Buchungen in den Zeiträumen Juni bis August NICHT möglich. (Ausnahme: Sommerferienkontingente)
Ansprechpartner

Familie International

Bundeswehr-Sozialwerk
Ollenhauerstr. 2
53113 Bonn

Tel. 0228/377 37 - 234
Fax. 0228/377 37 - 444

BW-Fernwahlnetz: 3440 - 234
Email: bwswjfi(at)bundeswehr.org

Hier können Sie
das Anmeldeformular
für Familie International
als PDF-Datei herunterladen.