Balearische Inseln

Mediterranes Paradies

Die Inselgruppe der Balearen zählt immer noch zu den beliebtesten Reisezielen in Spanien und umfasst die vier Hauptinseln Mallorca, Ibiza, Menorca, Formentera und Cabrera sowie weit über 100 kleinere, unbewohnte Inseln. Ein hervorragendes Klima, rund 300 Sonnentage im Jahr, bezaubernde Strände, ein reichhaltiges kulturelles Angebot sowie die außergewöhnliche Gastfreundschaft ihrer Bewohner ziehen Jahr für Jahr Millionen Touristen an.

Weltkulturerbe und schrilles Nachtleben

Ibiza-Stadt, oder Eivissa, wie die Katalanen die Stadt nennen, ist die Hauptstadt von Ibiza. Sie ist das Herz der Insel, kulturelles, soziales und politisches Zentrum und das Party-Mekka schlechthin. Seit ihrer Gründung vor rund 2.000 Jahren, prägte der Festungsgedanken die Stadt nachhaltig.

Paradies für Wassersportler und Sonnenanbeter

Das rund 22.000 Einwohner zählende Städtchen San Antonio liegt im Nordwesten von Ibiza. Das Urlaubsgebiet erstreckt sich um die gleichnamige Bucht, deren nördlicher Rand zur Gemeinde Sant Antoni gehört, während der südliche zu Sant Josep gehört.

Beliebtes Familien-Urlaubsziel in traumhafter Bucht

Port de Sóller liegt rund 25 Kilometer nördlich von Palma de Mallorca an der Bucht von Sóller, einer natürlichen Hafenbucht an der Nordwestküste Mallorcas. Mittelpunkt Port de Sóllers ist der Hafen, der hauptsächlich von Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert geprägt wird.

Entspannung im Tal der Orangen

Port de Sóller liegt rund 25 Kilometer nördlich von Palma de Mallorca an der Bucht von Sóller, einer natürlichen Hafenbucht an der Nordwestküste Mallorcas. Mittelpunkt Port de Sóllers ist der Hafen, der hauptsächlich von Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert geprägt wird.

Urlaub in vollen Zügen genießen

Das von den Briten schon früh als Urlaubsort entdeckte Puerto Pollensa an der breiten gleichnamigen Bucht im Nordosten Mallorcas ist idealer Ausgangspunkt für einen aktive Mallorca-Urlaub.

Hinweise

  • Barzahlung vor Ort
  • Nur Endreinigung der Unterkunft
  • Die Angabe eines miltärischen (zivil vergleichbar) Dienstgrades des Antragstellers ist auf dem CLIMS-Formular zwingend erforderlich
  • Haustiere nicht erlaubt
  • Spanischsprachkenntnisse zwingend erforderlich
  • In den Bungalows, Appartements etc. wird Strom und Gas bei der Abreise nach Verbrauch abgerechnet
  • Buchungen in den Zeiträumen Juni bis August NICHT möglich. (Ausnahme: Sommerferienkontingente)
Ansprechpartner

Familie International

Bundeswehr-Sozialwerk
Ollenhauerstr. 2
53113 Bonn

Tel. 0228/377 37 - 234
Fax. 0228/377 37 - 444

BW-Fernwahlnetz: 3440 - 234
Email: bwswjfi(at)bundeswehr.org

Hier können Sie
das Anmeldeformular
für Familie International
als PDF-Datei herunterladen.