Rhodos

Wo die Sonne zu Hause ist

Auf Rhodos, der viertgrößten Insel Griechenlands, tauchen Reisende in die Antike ein; in der Altstadt von Rhodos sind schließlich 2.400 Jahre Geschichte ineinander verwoben. Mittelalterliche Burgen und altehrwürdige Klöster, stille Bergdörfer und Weinkellereien laden zur Erkundung ein - und den ganzen Sommer über wird Rhodos seinem Ruf als Sonneninsel gerecht. Die 1.400 km2 große Insel ist grün und teilweise dicht bewaldet. Lange Sandstrände, aber auch stille, kleine Badebuchten laden zum Verweilen ein. Auf Rhodos ist die Sonne zu Hause. Der Sage nach glaubten die alten Hellenen, Göttervater Zeus habe Rhodos bei der Verteilung der Welt dem Sonnengott Helios zugesprochen. An mehr als 300 Tagen im Jahr scheint die Sonne; Niederschläge fallen vor allem im Winter. Sie machen Rhodos im Zusammenwirken mit zwei neuen Stauseen zu einer grünen und fruchtbaren Insel.

Urlaub auf der Sonneninsel Griechenlands

Die Stadt Rhodos liegt an der Nordspitze der gleichnamigen Insel. Die Altstadt, seit 1988 Weltkulturerbe der UNESCO, liegt teilweise auf einem Hügel und ist von einer vier Kilometer langen Festungsmauer umgeben. Am höchsten Punkt der Altstadt liegt der Großmeisterpalast des Johanniterordens, in dem sich heute ein Museum befindet, wo römische und griechische Skulpturen ausgestellt sind.

Hinweise

  • Barzahlung vor Ort (keine Kreditkartenzahlung möglich)
  • Verpflegung: ohne (Mittagessen ca. 9,- € pro Person und Abendessen ca. 10,- € pro Person können vor Ort gebucht werden)
  • Kinderermäßigung:
    Bis 5 Jahre frei
    Von 6 bis 11 Jahren 50 %
    Von 12 bis 18 Jahren 25 %
  • Haustiere nicht erlaubt
  • Englischsprachkenntnisse erforderlich
Ansprechpartner

Familie International

Bundeswehr-Sozialwerk
Ollenhauerstr. 2
53113 Bonn

Tel. 0228/377 37 - 234
Fax. 0228/377 37 - 444

BW-Fernwahlnetz: 3440 - 234
Email: bwswjfi(at)bundeswehr.org

Hier können Sie
das Anmeldeformular
für Familie International
als PDF-Datei herunterladen.