Bild: Pexels.com

FRANKREICH

Bienvenue en France!

Phantastische Landschaften, schier endlose Küsten und hohe Gebirge. Frankreich, reich beschenkt von der Natur und stolz auf seine eigene geschaffene Kultur, bietet im Westen Europas viele Gründe, hier Urlaub zu verbringen. Sei es ein Städtetrip nach Paris, ein erholsamer Bade- und Wanderurlaub in der Provence-Côte d'Azur oder ein Skiurlaub in den Alpen.

Frankreich, mit rund 544 000 km² Fläche das größte Land Westeuropas, verfügt über gut 3.000 km Küste, mehrere hohe Gebirgsketten und zahlreiche flache Ebenen. Verwaltungstechnisch ist es in 22 Regionen eingeteilt, aber alle Fäden laufen in einer Stadt zusammen: Paris. Die Hauptstadt an der Seine ist Mittelpunkt des zentralistisch organisierten Staats. Gut ein Viertel der Bevölkerung lebt hier, und die Monumente und Sehenswürdigkeiten drängen sich auf sehr engem Raum.

Der Süden mit seinem milden und sonnigen Klima sowie seinem Kontrast zwischen Meer und Gebirge gehört zu den schönsten Gegenden Frankreichs. Die Alpen im Osten, das Wanderparadies Cevennen und das azurblaue Mittelmeer. Im Westen die Pyrenäen und die herrliche, mitunter rauhe Atlantikküste, die dank ihrer attraktiven Strände ein internationales El Dorado für Surfer ist. Für Weinliebhaber ist es ein ganz besonderer Reiz, den Urlaub in Frankreich zu verbringen. Die Gegend um Bordeaux, Burgund, das Elsass und die Champagne sind für ihre exzellenten Weine weltberühmt.

Immer grün ist es dagegen auf den Weideflächen der Bretagne und der Normandie sowie in den nördlichen Ebenen von Picardie, Flandres und Artois. Diese Gegend vereint einige Höhepunkte der Architektur wie die Kathedrale von Amiens oder Rouen, und eignet sich besonders für solche Frankreich-Gäste, die sich bereits von den Schlössern der Loire oder der bretonischen Côte d'Armor verzaubern ließen und wiederkommen wollen, um Neues zu entdecken - oder die inzwischen weit mehr als 365 Käsesorten zu probieren. Um für eine Zeit zu leben wie Gott in Frankreich. Wie sagte schon Thomas Jefferson (1743-1826), dritter Präsident der USA: „Jeder Mensch von Kultur hat zwei Vaterländer: das seine - und Frankreich.“

Charme, Flair, Savoir vivre

Unter den Metropolen dieser Welt gibt es wohl keine, die so viele Sehenswürdigkeiten, Museen und historische Bauwerke aufweisen kann. Eine multikulturelle und tolerante Stadt, die schon immer ein  Anziehungspunkt für Intellektuelle, Dichter und Künstler war, darüber hinaus ein Symbol für Eleganz und Lebensart. Dennoch hat es Paris verstanden, das besondere Flair zu bewahren. Man findet es auf den Boulevards genauso wie in den Quartiers mit ihrem fast kleinstädtischen Leben.

Faszinierende Region am Meer

Die Bretagne zählt durch ihre Lage am Meer mit der wunderbaren Küste und den weiten Sandstränden zu den interessantesten Regionen Frankreichs. Eine faszinierende Küste mit wilden und rauen Felsküsten, aber auch geschützte Sandstrände sind hier anzutreffen. Das kontrastreiche Innenland bietet ganzjährig ein mildes Klima. Einzigartige Kulturschätze, teilweise Zeugen einer frühen Kultur sind hier zu bewundern. Ebenso kommen die kulinarischen Spezialitäten nicht zu kurz, und mit dem reichen Angebot an Freizeitaktivitäten hat sich die Bretagne zu einem der beliebtesten Ferienziele in Frankreich entwickelt.

Paradies für Badeurlauber

Die französische Atlantikküste reicht mit ihren 3000 km Länge von Hendaye, der Grenze Spaniens in der Nähe von Biarritz, bis zur Bretagne im Norden. Riesige Dünenlandschaften im wechseln mit flachen Sandstränden am leuchtenden Blauen Ozean. Schlösser und Burgen, Fischerhäfen, eines der weltweit bekanntesten und geschätzten Weinanbaugebiete bei der Museumsstadt Bordeaux, mehrere bekannte kleine Inseln in Küstennähe, das alles und noch viel mehr bietet der Süd-Westen von Frankreich als Urlaubs-Ziel an. Ganz im Süden die Stadt der Surfer, Biarritz, wo die Sonne 2000 Stunden pro Jahr auf die Grande Plage scheint.

Höhlen, Sonne, Strand und Wein

Im Süden Frankreichs erstreckt sich entlang der französischen Mittelmeerküste von Spanien und den Pyrenäen bis zur Petite Camargue die Region Languedoc-Roussillon. Einladend breite und feinsandige Strände und Hügellandschaften mit vielen Weinanbaugebieten finden Sie hier, aber auch tiefe Schluchten zwischen den Hochebenen der Cevennen bis hin zur Hochgebirgslandschaft der Pyrenäen laden zum Verweilen ein.

Urlaub in einer der vielfältigsten Regionen Frankreichs

Die Region Provence-Alpes-Côte d'Azur, zwischen Meer und Bergen gelegen, schöpft ihren größten Reichtum aus ihrer Vielfältigkeit. Weitläufige Naturgebiete, kunst- und geschichtsträchtige Orte, festliche Traditionen, Strände mit feinem Sand und das türkisfarbene Wasser des Mittelmeeres: Die Region Provence-Alpes-Côte d'Azur ist ein wunderbares Urlaubsziel. Ob Skifahren oder Wandern, ob Wasser- oder Luftsport - der sportlichen Aktivitäten sind hier keine Grenzen gesetzt.

Urlaub im Land der Vulkane

Die Auvergne ist die grüne Lunge Frankreichs und die Gegend der großen Weiten. Sie liegt mit ihren zwei regionalen Naturparks mitten im Zentralmassiv. Die seen- und waldreiche Region verwöhnt ihre Besucher mit dem größten Vulkanensemble in Europa sowie dem europäischen Vulkanismuspark "Vulcania". Diese Vulkane sind ein europaweit einzigartiger Naturschatz und bilden eine der größten Attraktionen der Auvergne. Die Vielfalt der Landschaften an den Touristenstrecken durch die Départements Allier, Cantal, Haute-Loire und Puy-de-Dôme  ermöglichen zahlreiche Sportarten und Freizeitaktivitäten.

Insel der Kontraste

Korsika, eine der schönsten und interessantesten Inseln im Mittelmeer, trägt nicht umsonst den Beinamen "Ile de Beauté" - "Insel der Schönheit". Die Insel verdankt seinen besonderen Reiz der lanschaftlichen Vielfalt: fantastische Sandstrände und schöne, einsame Buchten wechseln sich ab mit schroffen Klippen und bizarren Felsformationen. Korsika wird auch als das "Gebirge im Meer" bezeichnet und das zu nicht zu unrecht: Monte Cinto (2706 m), höchster Berg Korsikas, liegt nur rund 25 km vom Meer entfernt. Mehr als 50 Zweitausender bilden den zentralen Gebirgskamm, der sich in einer leichten S-Form längs über die Insel verteilt.

Hinweise

  • Kurzaufenthalte außerhalb der Hauptsaison jederzeit buchbar!!!!
  • Grundsätzlich nur wochenweise Buchung (Samstag bis Samstag) möglich (Ausnahme: Paris und La Marana, Korsika)
  • Haustiere nicht erlaubt
  • Kinderermäßigung (Ausnahme: Paris und Nizza)
    Unter 2 Jahre frei
    2 bis 6 Jahre 50%
    7 bis 11 Jahre 30%
    12 bis 16 Jahre 20%
  • Einzelzimmerzuschlag: 8,- € pro Person/Tag
  • Französischsprachkenntnisse erforderlich
  • Nur Endreinigung der Unterkunft (Ausnahme: Paris)
  • Handtuch- und Bettwäschewechsel 1x wöchentlich (Ausnahme: Paris und Frontignan)
  • Anreise ab 14:00 Uhr, Abreise bis 10:00 Uhr
Ansprechpartner

Familie International

Bundeswehr-Sozialwerk
Ollenhauerstr. 2
53113 Bonn

Tel. 0228/377 37 - 234
Fax. 0228/377 37 - 444

BW-Fernwahlnetz: 3440 - 234
Email: bwswjfi(at)bundeswehr.org

Hier können Sie
das Anmeldeformular
für Familie International
als PDF-Datei herunterladen.