Home > Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Angaben zum Leserfoto-Wettbewerb

Veranstalter des Wettbewerbs ist das Bundeswehr-Sozialwerk e. V. mit Sitz in der Ollenhauerstraße 2 in 53111 Bonn.
Mit der Teilnahme am Wettbewerb bestätigt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen.
Der Leserfoto-Wettbewerb steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram und wird von diesen Unternehmen nicht unterstützt.

Teilnahme

Hauptamtliche Mitarbeiter des Bundeswehr-Sozialwerks sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.
Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 16. Lebensjahr.
Die Teilnahme an dem Wettbewerb ist bis zum 22. September 2017, 12 Uhr, möglich.
Die Einsendung der Fotos zur Teilnahme an dem Wettbewerb erfolgt per E-Mail oder Instagram. Bei Einsendung per E-Mail muss eine E-Mail mit dem Betreff „Titelfoto“ an die E-Mail-Adresse fotowettbewerbcheckyn2018(at)bundeswehr-sozialwerk.de versandt werden. Für die Teilnahme über Instagram muss das Foto mit dem Hashtag #FotowettbewerbCheckYn2018 markiert werden. Wird das Foto via Instagram eingereicht, kann das Foto nur dann bei dem Wettbewerb berücksichtigt werden, wenn der Teilnehmer dem Bundeswehr-Sozialwerk im Nachgang die Original-Datei des Fotos zusendet.
Folgende Spezifikationen müssen die Einsendungen erfüllen:

  • Bilder im Hochformat werden bevorzugt, querformatige Einsendungen werden ebenfalls berücksichtigt
  • Mindestauflösung: 72 dpi
  • Benennung des Fotografen mit Vor- und Nachnamen
  • Angabe des Aufnahmeorts und -datums
  • Bei Instagram-Einsendungen: Ursprüngliche Datei wird benötigt, Bundeswehr-Sozialwerk kontaktiert alle Verwender des Hashtags #FotowettbewerbCheckYn2018 mit der Bitte, die ursprüngliche Bilddatei an die Mailadresse BwSWPresse(at)Bundeswehr.org unter dem Betreff Titelfoto zu übersenden. Die Originaldatei muss bis zum 25. September 2017 12 Uhr an die Mailadresse bwswpresse(at)bundeswehr.org übersandt sein, damit die Einsendung für die Auswahl des Gewinnerfotos berücksichtigt werden kann.

Mit der Teilnahme am Wettbewerb bestätigt der Teilnehmer, Inhaber der Rechte der übersandten bzw. mit dem Hashtag #FotowettbewerbCheckYn2018 markierten Bilder zu sein. Sofern der Teilnehmer nicht selber der Fotograf des Bildes ist, ist eine Teilnahme an dem Wettbewerb nur möglich, wenn der Teilnehmer dem Bundeswehr-Sozialwerk eine Bestätigung des Fotografen zukommen lässt, mit der dieser dem Bundeswehr-Sozialwerk die Rechte zur Auswertung des Fotos gemäß den nachfolgenden Bedingungen überträgt. Wird eine solche Bestätigung nicht vorgelegt, ist eine Teilnahme an dem Wettbewerb ausgeschlossen.

Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen behält sich das Bundeswehr-Sozialwerk das Recht vor, den Teilnehmer vom Wettbewerb auszuschließen.

Durchführung des Wettbewerbs

Der Wettbewerb beginnt am 17. August 2017 und endet am 22. September 2017 12 Uhr.
Unter allen Einsendungen von teilnahmeberechtigten Teilnehmern wird ein Siegerfoto ermittelt. Die Auswahl des Siegerfotos erfolgt durch eine Kommission des Bundeswehr-Sozialwerks. Zur Kommission gehören Angehörige der Pressestelle des Bundeswehr-Sozialwerks sowie mindestens ein Mitarbeiter des Bundeswehr-Sozialwerks aus einem anderen Sachgebiet. Gestalterische und technische Aspekte fließen in die Auswahl des Titelfotos ein.
Der Teilnehmer, dessen Einsendung als Siegerfoto ausgewählt wird, erhält einen Reisegutschein des Bundeswehr-Sozialwerks. Der Reisegutschein hat einen Wert von 200,00 € und kann nur für einen Aufenthalt in den Ferienanlagen des Bundesehr-Sozialwerks (Hotels und Häuser, Ferienwohnungen, Mobilheime sowie Stellplätze in Campingparks) genutzt werden.
Der Gewinner des Wettbewerbs wird per Instagram-Benachrichtigung bzw. per E-Mail kontaktiert und gebeten, seine Kontaktdaten ordnungs- und wahrheitsgemäß vollständig an eine in der Benachrichtigung angegebene Mailadresse zu übersenden. Diese Angaben werden zur Ausstellung des Reisegutscheins benötigt.
Meldet der Gewinner des Wettbewerbs sich innerhalb von 3 Werktagen auf die Gewinnbenachrichtigung nicht zurück, erlischt der Gewinnanspruch. Das Bundeswehr-Sozialwerk ermittelt in diesem Fall ein alternatives Siegerfoto.
Der Gewinner des Wettbewerbs und das Siegerfoto werden am 29. September 2017 in folgenden Medien des Bundeswehr-Sozialwerks mit dem Vor- und Nachnamen des Gewinners veröffentlicht: Homepage des Bundeswehr-Sozialwerks, Instagram- und Facebook-Auftritt des Bundeswehr-Sozialwerks. Sofern der Gewinner des Wettbewerbs mit der Nennung seines Namens in diesem Zusammenhang nicht einverstanden ist, muss er dies dem Bundeswehr-Sozialwerk bis spätestens 28. September 2017 mitteilen.
Das Bundeswehr-Sozialwerk behält sich den Abbruch des Wettbewerbs zu jedem Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen vor. Dies kann insbesondere aus technischen Gründen oder bei Manipulationsverdacht bzw. aus rechtlichen Gründen erfolgen.

Einlösung des Reisegutscheins

Der Reisegutschein wird dem Gewinner postalisch an die vom Gewinner angegebene Anschrift zugeschickt. Die Portogebühren trägt das Bundeswehr-Sozialwerk.
Der Reisegutschein kann nur für einen Aufenthalt in den Ferienanlagen des Bundeswehr-Sozialwerks genutzt werden. Eine Barauszahlung des Reisegutscheins ist ausgeschlossen. Eine Übertragung des Reisegutscheins auf Dritte ist ebenso ausgeschlossen Der Reisegutschein kann nicht für Reisen mit der Förderungsgesellschaft des BwSW, Vertragspartner des Bundeswehr-Sozialwerks oder Reisen anderer Sozialwerke genutzt werden.
Übersteigt der Reisepreis den Wert des Reisegutscheins, kann der Gutscheinwert auf den Reisepreis angerechnet werden, sodass nur noch der Differenzbetrag zu zahlen ist. Der Gutschein kann auch für Reisen in Zeiträumen, für die Sonderkonditionen wie Sparpreise oder Kennenlernwochen eingeräumt werden, genutzt werden. Eine Kombination des Reisegutscheins mit anderen Reisegutscheinen des Bundeswehr-Sozialwerks ist möglich.
Kosten, die im Rahmen der Reise bzw. bei der An- und Abreise anfallen, trägt der Wettbewerbsgewinner. Hierzu zählen beispielsweise Verzehrkosten außerhalb der Reiseleistungen und Kurtaxe.

Nutzungsrechte der Bilder

Mit der Teilnahme am Wettbewerb bestätigt der Teilnehmer, Inhaber der Rechte der übersandten bzw. mit dem Hashtag #FotowettbewerbCheckYn2018 markierten Bilder zu sein. Der Teilnehmer räumt dem Bundeswehr-Sozialwerk mit der Zusendung des Fotos das einfache, nicht ausschließliche, zeitlich unbefristete und nicht übertragbare Nutzungsrecht zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verwertung des Fotos in sämtlichen Medien des Bundeswehrsozialwerks ein. Die Verwertung und Auswertung des Fotos kann sowohl im Zusammenhang mit dem Fotowettbewerb als auch außerhalb des Fotowettbewerbs erfolgen. Das Nutzungsrecht umfasst das Recht, das Foto zu verändern, z.B. in ein anderes Format zu bringen. Weiterhin umfasst das dem Bundeswehr-Sozialwerk eingeräumte Nutzungsrecht folgende Rechte:

  • Speichern des Bildes auf einem Server des Bundeswehr-Sozialwerks
  • Verbreitung des Bildes in den Medien des Bundeswehr-Sozialwerks, z.B. in Printprodukten, Internet, sozialen Medien u.ä.
    Nutzung des Bildes auch für kommerzielle Zwecke und Werbung in jeder denkbaren Form, besonders zur Verwendung bei der Ausschreibung von Reisen
  • Bearbeitung des Bildes ohne das Bild zu verfremden.

Das Bundeswehr-Sozialwerk wird bei Veröffentlichungen des Bildes den Teilnehmer/Fotografen mit Vor- und Nachnamen kennzeichnen. Sofern der Teilnehmer/Fotograf dies nicht wünscht, muss er dies dem Bundeswehr-Sozialwerk gesondert mitteilen.
Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklärt der Teilnehmer, dass die Bereitstellung, Veröffentlichung und Nutzung des Bildes nicht gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter verstößt.

Gewinnerfoto Fotowettbewerb

Das Gewinnerfoto wird auf dem Titel des Check Yn 2018 eingesetzt. Abhängig vom Layout des Titels ist das Bundeswehr-Sozialwerk unter Umständen dazu gezwungen, das Bild zu verändern, z.B. zu verkleinern oder auch zu vergrößern oder es anders zuzuschneiden. Dabei kann es auch dazu kommen, dass Teile des Motivs herausgeschnitten werden, weil nur ein Teil in das Titel-Motiv passt. All diese Bearbeitungen sind von dem dem Bundeswehr-Sozialwerk eingeräumten Nutzungsrecht mit erfasst. Das Gewinnerfoto kann auch in anderen Medien des Bundeswehr-Sozialwerks oder in der Werbung eingesetzt werden.

Sonstige im Rahmen des Wettbewerbs eingesandte Fotos

Die übrigen im Rahmen des eingesandten Fotos können in den Medien des Bundeswehr-Sozialwerks, d.h. den Printprodukten, dem Online-Angebot sowie den sozialen Medien eingesetzt werden. Dies umfasst auch die Nutzung im Rahmen der Kataloge des Bundeswehr-Sozialwerks sowie im Rahmen von Werbematerialien für die Angebote des Bundeswehr-Sozialwerks. Das Bundeswehr-Sozialwerk entscheidet darüber, ob, in welchem Zusammenhang und in welcher Form die Fotos verwendet werden.
Gegebenenfalls ist das Bundeswehr-Sozialwerk aufgrund von Platzbeschränkungen gezwungen, Bilder zu verändern, z.B. zu verkleinern oder auch zu vergrößern oder anders zuzuschneiden. Dabei kann es auch dazu kommen, dass Teile des Motivs herausgeschnitten werden müssen, weil in den textlichen Kontext nur einzelne Teile hineinpassen. Diese Bearbeitungen sind von dem Bundeswehr-Sozialwerk eingeräumten Nutzungsrecht mit erfasst.

Datenschutz

Das Bundeswehr-Sozialwerk speichert die von den Teilnehmern des Wettbewerbs eingesandten Bilder. Zu den Bildern werden die Angaben des entsprechenden Teilnehmers hinterlegt, die benötigt werden, um bei Nutzung der Bilder einen entsprechenden Bildnachweis zu führen. Vom Gewinner des Wettbewerbs werden ebenfalls Kontaktdaten zur Übersendung des Reisegutscheins gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Buchungen

Unsere Buchungszentrale erreichen Sie unter

0228 37737-222

Aktuelles aus Ihrem BwSW

Stand: 22.11.2017

Hier können Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. als PDF-Datei herunterladen.

Sonderseiten

Unter diesem Link finden Sie aktuelle Reiseangebote der Vertragspartner unserer Förderungsgesellschaft. Mehr hierzu auch in der Sparte: Förderungsgesellschaft

Foeg BwSW Info

Kooperationspartner "Renault" verlängert Rabattaktion bis 31.03.2018.  Sie erhalten als Mitglied des BwSW bis zu 28% Rabatt beim Kauf eines Neufahrzeugs. Mehr unter: www.foegbwsw.de