Home > Bundeswehr im Einsatz > Wissenswertes/FBZ-Berichte > FBZ Erfurt beim Tag der Bundeswehr

Panorama vom Domplatz zum Tag der Bundeswehr. (Foto:Bundeswehr/ Kai-Axel Döpke)

Betreuung schreibt sich mit FBZ

Oberstabsfeldwebel Helmut Ziran Leitet das FBZ Erfurt. (Foto: Bundeswehr)

Familienbetreuungszentrum (FBZ) Erfurt präsentierte sich am Tag der Bundeswehr

Im Familienbetreuungszentrum (FBZ) Erfurt ist jeden Tag ein bisschen Einsatz: Die sechs Mitarbeiter betreuen die Angehörigen von Soldatinnen und Soldaten aus Thüringen, die im Auslandseinsatz sind. „Zur Zeit sind etwa 300 Soldatinnen und Soldaten aus unserem Bereich im Einsatz“, sagt der Leiter des FBZ Erfurt, Oberstabsfeldwebel Helmut Ziran.

365 Tage erreichbar

Ziran und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen in ständigen Kontakt mit dem Familien der Einsatzsoldaten. Alle sechs Wochen finden Informationsveranstaltungen statt, bei denen die Bundeswehrfamilien sich untereinander austauschen, Grüße an die Soldaten im Einsatz basteln und Neuigkeiten erfahren. Auch in der Einsatzvorbereitung und nach dem Ende des Einsatzes sind die Mitarbeiter des FBZ für die Familien da. Neben Ziran arbeiten im FBZ Erfurt noch zwei weitere Soldaten, die anderen drei Mitarbeiter sind zivile Bundeswehrangehörige. „Dadurch sind wir super aufgestellt, um die Verbindung zwischen Bundeswehr und den Familien herzustellen“, so Ziran. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern betreibt er eine 24-Stunden-Hotline, um für die Angehörigen im Bedarfsfall da zu sein. „Die Hotline ist kostenlos und rund um die Uhr erreichbar, das gewährleisten wir durch Rufbereitschaften“, sagt Ziran.

Ziran bei einem Vortrag während einer Veranstaltung des FBZ. (Foto: Bundeswehr)

Das FBZ Erfurt ist nah dran an den Angehörigen: Auf Einladung des FBZ sind die Familien zu Gast im Thüringer Landtag oder besichtigen den Flughafen Erfurt. Die Mitarbeiter telefonieren auch häufig mit den Angehörigen und erkundigen sich, wie es den Familien während der Dauer des Einsatzes geht. „Zunehmend kümmern wir uns auch um Soldaten und deren Familien im Grundbetrieb“, erklärt Ziran. Im Grundbetrieb, also in den Einheiten und Dienststellen, seien vor allem Beratungen bei Zuversetzungen gefragt. „Eine Stärke des FBZ ist dabei die Drehscheibenfunktion, die wir haben. Wir vermitteln weiter an Netzwerkpartner wie das Karrierecenter, die Militärseelsorge oder den Sozialdienst der Bundeswehr. Wir können auch weiterhelfen, wenn Bundeswehrangehörige Kindergartenplätze für ihre Kinder suchen“, so Ziran.

 

 

Ziran (m.) im Gespräch mit dem Ministerpräsidenten von Thüringen. (Foto: Bundeswehr)

Gemeinsam: Das Familienbetreuungszentrum im Netzwerk der Hilfe

„Die Aufgaben des FBZ bezeichne ich oft als Drehscheibe zwischen den Familien und Ansprechpartnern bei der Bundeswehr“, sagt Ziran. Mit Anlaufstellen für soziale Themen bildet das FBZ das sogenannte „Netzwerk der Hilfe“. Ziran ist selbst ein gutes Beispiel für die enge Verzahnung der einzelnen Institutionen: Er verbindet seinen Beruf als Leiter des FBZ gerne mit seiner Mitgliedschaft im Bundeswehr-Sozialwerk. Der eingetragene Verein unterstützt Bundeswehrangehörige und deren Familien in Ergänzung der Fürsorge des Dienstherrn. Ziran und seine Mitarbeiter haben schon mehrfach für einsatzgeschädigte Soldaten Unterstützung vom Bundeswehr-Sozialwerk erhalten, beispielsweise Urlaubsgutscheine, um Familien Zeit füreinander zu schenken. Im letzten Jahr hat Ziran mit Hilfe des Vereins einen kostenlosen Zoobesuch für alle Angehörigen der Einsatzsoldaten organisiert. Für dieses Jahr hat er auch schon eine Betreuungsveranstaltung geplant: Die Familien können auf einer Burg eine Greifvogelschau sehen.

Am Tag der Bundeswehr konnten auch Familien die Bundeswehr hautnah erleben – passt perfekt zu den Aufgaben des FBZ! (Foto: Bundeswehr/ Kai-Axel Döpke)

Der Oberstabsfeldwebel geht richtig auf in seinem Beruf, vor allem die Unterstützung für die Familien von Bundeswehrangehörigen ist dem Soldaten wichtig. Am Tag der Bundeswehr am 11. Juni 2016 konnten die Besucher in Erfurt die Arbeit des Familienbetreuungszentrums kennenlernen. Mehr als zehn Bundeswehr-Dienststellen präsentierten sich auf dem Domplatz den Besuchern. Auch Ziran und seine Mitarbeiter waren mit einem eigenen Stand vertreten und taten das, was sie jeden Tag tun: Die Bundeswehr ein bisschen näher bringen.

08.07.2016

Reisen beim Bundeswehr-Sozialwerk buchen

Individualreisen eigene Ferienanlagen/ Buchungszentrale

0228 37737-222

Aktiv- und Themenreisen

0228 37737-225

Jugend/Familie International

0228 37737-234

Kinder- und Jugendfreizeiten

Bereichsgeschäftsführungen

Aktuelles aus Ihrem BwSW

Stand: 15.12.2017

Hier können Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. als PDF-Datei herunterladen.

Sonderseiten

Unter diesem Link finden Sie aktuelle Reiseangebote der Vertragspartner unserer Förderungsgesellschaft. Mehr hierzu auch in der Sparte: Förderungsgesellschaft

Foeg BwSW Info

Kooperationspartner "Renault" verlängert Rabattaktion bis 31.03.2018.  Sie erhalten als Mitglied des BwSW bis zu 28% Rabatt beim Kauf eines Neufahrzeugs. Mehr unter: www.foegbwsw.de