Home > Bundeswehr im Einsatz > Wissenswertes/FBZ-Berichte > Betreuungs-
veranstaltungen des FBZ Saarlouis

Auch Bowling gehörte zum Programm des FBZ Saarlouis. (Bild: Stefanie Eckert)

Bowling, Stressbewältigung und Diensthund

Während einer Veranstaltung des FBZ Saarlouis.
(Bild: Stefanie Eckert)

Vielfältige Betreuungsveranstaltungen des FBZ Saarlouis

Im ersten Quartal 2017 bot das Familienbetreuungszentrum (FBZ) Saarlouis drei Informations- und Betreuungsveranstaltungen an. Neben Informationen rund um den Einsatz konnten sich die Familienangehörigen beim Bowlen oder dem Besuch im Porzellanmuseum Villeroy & Boch vom Alltag loslösen und hatten dabei die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen.

Mitte Januar luden die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des FBZ, Wiebke Kliebisch und Vanessa Werling, zu einer Informationsveranstaltung ins FBZ ein. In kleiner Runde und gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen hielt Marion Pohl, Trainerin für Stressprävention, einen Vortrag über Stress und Strategien zum Umgang damit. Anhand praktischer Übungen und progressiver Muskelentspannung nach Jacobson zeigte Pohl, wie man im stressigen Alltag die Balance nicht verliert.

Bei den FBZ-Veranstaltungen, wie hier beim Bowling, können Familien von Soldaten im Einsatz gemeinsam Zeit verbringen.
(Bild: Stefanie Eckert)

 

Die erste Informations- und Betreuungsveranstaltung folgte dann Mitte Februar. Der Kommandeur des Landeskommandos Saarland, Oberst Klaus Schirra, begrüßte gemeinsam mit Oberstabsfeldwebel Armin Axt, Leiter des FBZ Saarlouis, die Familienangehörigen von Soldaten im Einsatz. Schirra betonte, wie wichtig die Arbeit des FBZ ist und berichtete von guten Erfahrungen, die bereits gesammelt wurden. Axt informierte anschließend über die Arbeit und Zuständigkeit des FBZ.

Hauptfeldwebel Markus H. zeigte schilderte anschaulich Eindrücke aus seinem Einsatz in Somalia. Durch Videobeiträge gelang es ihm, Feldlager und Umfeld im Einsatz näherzubringen. Nach dem Informationsteil ging es dann in das nahegelegene Bowlingcenter. Hier hatten vor allem die jüngeren Teilnehmer jede Menge Spaß. Bei dem zweistündigen Besuch lieferten sich die Familien ein richtiges Turnier untereinander.

Diensthund Joku kam gut an.
(Bild: Stefanie Eckert)

 

Zu einer erneuten Informations- und Betreuungsveranstaltung am 18. März 2017 lud das FBZ Saarlouis ein. Stabsfeldwebel a.D. Stefan Maas, der die Veranstaltung leitete, begrüßte die Teilnehmer und Sozialarbeiterin Ingeborg Loch. Während der Begrüßung bedankte sich Maas vor allem beim Bundeswehr-Sozialwerk für die finanzielle Unterstützung, ohne die Veranstaltungen in diesem Umfang nicht möglich wären. Anschließend informierte Loch in einem engagierten Vortrag über die Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungs-Patientenverfügung, Testament und Bestattungsvorsorge. Loch kam an diesem Tag nicht alleine, sondern hatte ihren Diensthund „Joku“ dabei. Joku soll als Diensthund therapeutisch wirken und helfen, angespannte Situationen aufzulösen. Schon während ihres Vortrages gingen die Teilnehmer auf Kuschelkurs mit dem Vierbeiner Joku.

Während des Ausfluges nach Mettlach.
(Bild: Stefanie Eckert)

Nach mittäglicher Stärkung in der Truppenküche stand ein Besuch beim Villeroy & Boch-Erlebniszentrum im knapp 30 Kilometer entfernten Mettlach auf dem Programm. Nach der rund zweistündigen Besichtigung, die die Vielfalt der Produktpalette aufzeigte, blieb den Mitfahrern noch Zeit zum Stöbern, bevor es am späten Nachmittag zurück nach Saarlouis ging.

Herr R., dessen Sohn zum wiederholten Mal im Einsatz ist, sagte: „Der Austausch mit anderen Familien und den Mitarbeitern des FBZ Saarlouis ist sehr gut. Diese Veranstaltungen tun einfach gut!“ Ähnlich fiel auch die Meinung von Herrn S. aus. Er sagte nach einer der letzten Veranstaltungen: „Meine Frau und ich sind vom Team des FBZ begeistert. Man kann mit jedem über alles reden. Auch mit den übrigen Familien, die man immer wieder auf diesen Veranstaltungen trifft, erleben wir stets eine angenehme Zeit. Besonders die vielfältigen Ideen für die Veranstaltungen überzeugen uns!“

Solches Lob spornt das FBZ-Team an, auch weiterhin für informative und ansprechende Veranstaltungen zu sorgen.

26.04.2017

Reisen beim Bundeswehr-Sozialwerk buchen

Individualreisen eigene Ferienanlagen/ Buchungszentrale

0228 37737-222

Aktiv- und Themenreisen

0228 37737-225

Jugend/Familie International

0228 37737-234

Kinder- und Jugendfreizeiten

Bereichsgeschäftsführungen

Aktuelles aus Ihrem BwSW

Stand: 06.12.2017

Hier können Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. als PDF-Datei herunterladen.

Sonderseiten

Unter diesem Link finden Sie aktuelle Reiseangebote der Vertragspartner unserer Förderungsgesellschaft. Mehr hierzu auch in der Sparte: Förderungsgesellschaft

Foeg BwSW Info

Kooperationspartner "Renault" verlängert Rabattaktion bis 31.03.2018.  Sie erhalten als Mitglied des BwSW bis zu 28% Rabatt beim Kauf eines Neufahrzeugs. Mehr unter: www.foegbwsw.de