Home > Bereiche > Bereich West > Berichte > Landtagspräsidentin informiert

Kerstin Wahler, Uwe Sander, Landtagspräsidentin Gödecke, RAR Miltenberger, Brigadegeneral Peter Gorgels, Kommandeur Landeskommando NRW (v.l.n.r.). Bild: Rene Amende

Bundeswehr-Sozialwerk vorgestellt

RAR Miltenberger, Kerstin Wahler, Oberstleutnant d.R. Wehrend, Uwe Sander (v.l.n.r.). Bild: Rene Amende

Präsidentin des Landtags NRW und Landesvorsitzender des Verbandes der Reservisten informieren sich

Am 30. Januar 2017 fand in der Tonhalle Düsseldorf der Neujahrsempfang der Bundeswehr in Nordrhein-Westfalen statt. Dabei führten der Bereichsvorsitzende West, Uwe Sander, und sein Bereichsgeschäftsführer, Regierungsamtsrat (RAR) Ralf Miltenberger, ein Gespräch mit der Präsidentin des Landtags NRW, Carina Gödecke, und dem Landesvorsitzenden des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., Oberstleutnant d.R. Wolfgang Wehrend.
Die Landtagspräsidentin informierte sich über das Leistungsspektrum des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW), Wehrend über aktuelle Themen des BwSW. Sowohl Sander und Miltenberger als auch Wehrend betonten in ihrem Gespräch, dass die bestehenden guten Beziehungen weiter vertieft werden sollen.
Das Bundeswehr-Sozialwerk ist ein eingetragener Verein, der sich um Bundeswehrangehörige und deren Familien kümmert. Auch ehemalige Angehörige der Streitkräfte können von den Leistungen des Vereins profitieren. Mit der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ unterstützt das BwSW unverschuldet in Not geratene Bundeswehrfamilien und organisiert beispielsweise Freizeiten für Kinder mit körperlichen und/ oder geistigen Beeinträchtigungen. Die Aktion wird ausschließlich aus Spenden finanziert.

03.02.2017

Bereichsvorsitzender

Hauptmann a. D.
Uwe Sander

Tel.: 0211 959-2367
Fax: 0211 959-10 2394
E-Mail: uwedsander(at)live.de 

Bereichsgeschäftsführer

Regierungsamtsrat
Ralf Miltenberger

Tel.: 0211 959-2394
Fax: 0211 959-10 2394
E-Mail: bwswteamwest(at)bundeswehr.org