Home > Bereiche > Bereich West > Archiv > 2016 > Tag der Bundeswehr

Foto: Bundeswehr/ Alyssa Bier

Offene Kasernentore, zu Besuch auf den Marktplätzen

Tag der Bundeswehr am 11. Juni 2016 mit Beteiligung des Bereiches West

Was die Bundeswehr und die Bundeswehrangehörigen ausmacht, konnten die Besucher am 11. Juni 2016 erleben. In Bonn, Trier und Koblenz und 13 weiteren Orten fand der Tag der Bundeswehr statt. Auch das Bundeswehr-Sozialwerk präsentierte sich und die Aufgaben des Vereins. Dazu informierten die haupt- und ehrenamtlichen Vereinsangehörigen gerne die Besucher.

Koblenz, ein vielfältiger Standort

Teddyambulanz, Fahrschul-LKW und Musikzug: die Bundeswehr hat auch am Standort Koblenz einiges zu bieten! In der Koblenzer Innenstadt begeisterte der Reservemusikzug Idar-Oberstein während sich das Zentrum Innere Führung den Interessierten vorstellte. In der Falckensteinkaserne präsentierten sich der Sanitätsdient oder auch die Diensthunde. Auch die kleinen Besucher wurden mit einem Sanitätsbereich für Plüschtiere, Kinderschminken und diversen Spielangeboten gut unterhalten.

Am Infostand des Bundeswehr-Sozialwerks informierten haupt- und ehrenamtliche Vereinsangehörige über das Bundeswehr-Sozialwerk und dessen Ziele. Gerade die Unterstützung von Bundeswehrfamilien kam bei den Besuchern gut an: So wurden einige „500.000 Euro-Briketts“ gegen eine Spende an die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ abgegeben.

Impressionen aus Koblenz

Foto: Bundeswehr/ Bannert)
Foto: Bundeswehr/ Bannert)
Foto: Ute Eberl

Dynamische Vorführungen in Trier

Erfahren, was die Bundeswehr zu bieten hat, etwas ausprobieren. Unter diesem Motto lässt sich der Tag der Bundeswehr in Trier zusammenfassen. Bei den Vorführungen konnten die Besucher sehen, wie schwimmfähig der Transportpanzer Fuchs ist oder wie sich der Leopard II im Wasser schlägt. Auf den Erprobungsbahnen wurden Wendigkeit und Geländegängigkeit vorgeführt. Probieren im wahrsten Sinne des Wortes war bei den Soldaten der Kochnationalmannschaft der Bundeswehr angesagt, die einen Einblick in ihr Können gaben.
Am Infostand des Bundeswehr-Sozialwerks standen die Angebote des Vereins im Vordergrund. Die Schwerpunkte, soziale Unterstützungsleistungen für Bundeswehrfamilien und ein attraktives Urlaubsangebot kamen bei den Besuchern gut an. Auf der Bühne gab der Bereichsgeschäftsführer West, Regierungsamtsrat Ralf Miltenberger, dazu ein Interview.

Impressionen aus Trier

Fotos: Bundeswehr/ Chris Schuff

Mittendrin: Tag der Bundeswehr auf dem Marktplatz in Bonn

Was die Bundeswehr ausmacht, konnten Besucher im Herzen der Stadt Bonn erleben. Diensthunde, begehbares Großgerät, der Bob-Simulator und ein Konzert der BigBand der Bundeswehr zeigten, wie vielfältig die Bundeswehr ist. Dazu gehörten auch Vorführungen von Sportsoldaten oder der Bundeswehrfeuerwehr. Das Programm und auch die Rede der Verteidigungsministerin wurde für die Besucher auf die Großleinwand übertragen.

Auf der großen Bühne konnte auch der Hauptpreis der Tombola des Bundeswehr-Sozialwerks übergeben werden. Die Freikarten für einen Freizeitpark, die als Gewinn sehr begehrt waren, erhielt eine Flüchtlingsfamilie. Über das Tombolaergebnis können sich auch weitere Familien freuen: Über 1.700 Euro Spenden für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ kamen zusammen. Mit der Aktion unterstützt das Bundeswehr-Sozialwerk unverschuldet in Not geratene Bundeswehrangehörige.

Impressionen aus Bonn




Foto: Bundeswehr/ Alyssa Bier

13.07.2016

Bereichsvorsitzender

Hauptmann a. D.
Uwe Sander

Tel.: 0211 959-2367
Fax: 0211 959-10 2394
E-Mail: uwedsander(at)live.de 

Bereichsgeschäftsführer

Regierungsamtsrat
Ralf Miltenberger

Tel.: 0211 959-2394
Fax: 0211 959-10 2394
E-Mail: bwswteamwest(at)bundeswehr.org

Musik, Musik, Musik

Wann: 11. Dezember 2017
um 19:30 Uhr

Wer: Kammermusikbesetzung des Musikkorps der Bundeswehr

Wo: Benediktinerabtei Maria Laach