Home > Bereiche > Bereich West > Archiv > 2015 > Seemannsgarn aufgewärmt

Gruppenfoto mit den „Roländern“.

Seemannsgarn aufgewärmt

Fröhliches Wiedersehen der „Roländer“ in Tarp

Tarp – Fast zehn Jahre nach Auflösung des Marinefliegergeschwaders (MFG) 2 trafen sich am 11. Juli 2015 die ehemaligen Soldaten der Flugabwehrstaffel „Roland“ des MFG aus Tarp/Eggebek in der „Seekiste“ der Marinekameradschaft MFG 2–Tarp e.V. Die Flugabwehrstaffel des MFG 2 selbst wurde bereits im Oktober 2001 aufgelöst.

Nach Begrüßung, etlichen „alkoholfreien Getränken“ und interessanten Gesprächen luden die Organisatoren des Treffens alle Anwesenden zu einem reichhaltigen Büfett ein. Dabei wurden viele alte Geschichten noch einmal mit etwas Seemannsgarn aufgewärmt. Dabei half auch eine Präsentation mit alten Fotos, die während des gesamten Treffens lief. Spät am Abend hieß es dann Abschied nehmen. Schweren Herzens verabschiedeten sich alle voneinander, aber man war sich schnell einig, dass dieses Treffen wiederholt werden muss.

Der Hauptorganisator des Treffens, StBtsm a.D. Klaus Quermann, schlug den Anwesenden vor, den Überschuss der Feier an das Bundeswehr-Sozialwerk zu spenden. So konnte KPtLt Rolf Urner, Bereichsgeschäftsführer West und ehemaliger Soldat der Flugabwehrstaffel, eine Spende in Höhe von 250 Euro in Empfang nehmen.

R.U., 21.09.2015

Bereichsvorsitzender

Hauptmann a. D.
Uwe Sander

Tel.: 0211 959-2367
Fax: 0211 959-10 2394
E-Mail: uwedsander(at)live.de 

Bereichsgeschäftsführer

Regierungsamtsrat
Ralf Miltenberger

Tel.: 0211 959-2394
Fax: 0211 959-10 2394
E-Mail: bwswteamwest(at)bundeswehr.org

Musik, Musik, Musik

Wann: 11. Dezember 2017
um 19:30 Uhr

Wer: Kammermusikbesetzung des Musikkorps der Bundeswehr

Wo: Benediktinerabtei Maria Laach