Home > Bereiche > Bereich West > Archiv > 2015 > Informationsaustausch im Bereich West

Teilnehmer der Jahrestagung 2015.

Informationsaustausch im Bereich West

TRAmtm Leist (l.) übergibt den Spendenscheck an KptLt Urner.

Jahrestagung der Regionalstellen und der Informationsbeauftragten

Brühl/Rhld. – Zum jährlichen Informationsaustausch trafen sich vom 25. bis 26. September 2015 rund 60 Regionalstellenleiterinnen, Regionalstellenleiter und Informationsbeauftragte des Bereiches West in der Bundesfinanzakademie in Brühl.

KptLt Rolf Urner, Bereichsgeschäftsführer West, begrüßte die Teilnehmer aus Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Anschließend stellte StHptm a.D. Harald Grebenstein die Förderungsgesellschaft des Bundeswehr-Sozialwerkes vor, deren Geschäftsführer er ist. Im Anschluss daran begrüßte AbtPräs a.D. Wolfgang Nowak die Anwesenden und stellte ihnen das Stiftungswesen des BwSW vor. RI Jörg Donsbach informierte über die Mitgliederverwaltung des Sozialwerks.

StFw a.D. Steindl (l.) und KptLt Urner.

Informationen zu den Häusern und Hotels des Sozialwerkes prägten den Großteil des zweiten Tages. KptLt Urner gab den Teilnehmern darüber hinaus noch die neuesten Informationen aus den Sitzungen des Bundes- und des Geschäftsführenden Vorstandes. Außerdem wurden die Informationsbeauftragten des Bereichs West und die Sammelaktionen für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ vorgestellt. So übergab Vorstandsmitglied und Regionalstellenleiter aus Koblenz/Lahnstein, TRAmtm Stefan Leist, einen Scheck über 2.500 Euro an den Bereichsgeschäftsführer aus dem Verkauf der „500.000,- Euro-Briketts“. Auch StFw a.D. Roland Steindl von der Regionalstelle Fachsanitätszentrum aus Augustdorf übergab einen Scheck über 784,55 Euro aus der Haus- und Straßensammlung.

KptLt Urner gratuliert Ingrid Benecke zum Geburtstag.

Zu guter Letzt gratulierte KptLt Urner noch der Regionalstellenleiterin Ingrid Benecke aus Hilden zum Geburtstag. Am Ende der Veranstaltung sammelten die Teilnehmer nochmals für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. Insgesamt kamen 131,80 Euro für den guten Zweck zusammen. KptLt Urner dankte den Teilnehmern für die jahrelange gute Zusammenarbeit und für das tolle Engagement für die gute Sache und verabschiedete die Teilnehmer in das verdiente Restwochenende.

R.U., 04.11.2015

Bereichsvorsitzender

Hauptmann a. D.
Uwe Sander

Tel.: 0211 959-2367
Fax: 0211 959-10 2394
E-Mail: uwedsander(at)live.de 

Bereichsgeschäftsführer

Regierungsamtsrat
Ralf Miltenberger

Tel.: 0211 959-2394
Fax: 0211 959-10 2394
E-Mail: bwswteamwest(at)bundeswehr.org