Home > Bereiche > Bereich Süd > Berichte > Patenschaft im Bayerischen Wald

Weitere enge Zusammenarbeit besiegelt

Der Info-Stand des BwSW während der Veranstaltung.

Regener Soldaten und Gemeinde Bayerisch Eisenstein feiern 25 Jahre Patenschaft

Bayerisch Eisenstein – Mit einem Festakt feierten die 4. Kompanie des Panzergrenadierbataillons 112 aus Regen und die Gemeinde Bayerisch Eisenstein am 4. Juli ihre 25-jährige Patenschaft in der ArberLandhalle.

Der Tag begann mit einem Gottesdienst, anschließend ging es mit Musik und zivilen Gästen zum Festort. Nach Begrüßung der Gäste durch Bürgermeister Georg Bauer, Bataillonskommandeur Oberstlt Michael Torger und Landrat Michael Adam wurden erneut Patenschaftsurkunden zwischen der Kompanie und der Gemeinde Bayerisch Eisenstein ausgetauscht. Damit wurde eine weitere enge Zusammenarbeit und Einbindung der Kompanie und deren Soldaten in die Gesellschaft besiegelt.

Das BwSW präsentierte sich bei dieser Veranstaltung mit einem Informationsstand. Die Regionalstellenleiterin des BwSW in Regen, Evi Eismann, und ihre Stellvertreterin Carola Vornehm sowie OStFw Christoph Zöhler von der Bereichsgeschäftsführung Süd informierten interessierte Besucher über das Angebot des BwSW.

C.Z., 31.07.2015

Bereichsvorsitzender

Oberstleutnant
Christian Bonauer

BwKz.:90-6514-1500
Fax.:0711 2540-2068
E-Mail: bwswteamsued(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführerin

Regierungsamtsrätin
Heidi Wanot

Tel.:0711 2540-2060
Fax.:0711 2540-2068
E-Mail: bwswteamsued(at)bundeswehr.org