Home > Bereiche > Bereich Süd > Berichte > Ehrung Allgäuer Anzeigeblatt

Alfons Hörmann (Chef DOSB und Präsident ProSport), Peter Fuchs, Oberstlt Bonauer, Alois Ried (stv. Landrat LK Oberallgäu und 1. Vorsitzender ProSport), Stefan Huber (Geschäftsführer Skisport- und Veranstaltungs GmbH). (Foto: Elke Wiartalla)

Mit Bronze geehrt

Nahm stellvertretend für das Anzeigeblatt die Auszeichnung von Oberstlt Bonauer (r.) entgegen: Verlagsleiter Peter Fuchs. (Foto: Elke Wiartalla)

Allgäuer Anzeigeblatt für sein Engagement für das Bundeswehr-Sozialwerk ausgezeichnet

Am 18. Juli 2016 fand in Stein im Oberallgäu die Jahreshauptversammlung von ProSport im Oberallgäu statt. Unter den vielen Ehrengästen waren neben Alfons Hörmann, Chef DOSB und Präsident ProSport, auch der Bereichsvorsitzende Süd, Oberstleutnant (Oberstlt) Christian Bonauer, und Peter Fuchs, Verlagsleiter des Allgäuer Anzeigeblatts.
ProSport unterstützt finanziell junge Sportler, die sich im Leistungsniveau noch unterhalb der Förderung durch die Deutschen Verbände befinden. So soll ihnen die Möglichkeit gegeben werden, ihre Leistungen bis zum nationalen Kader zu steigern.

Eine Überraschung in Form von Edelmetall hatte Bonauer für das Anzeigeblatt im Gepäck. Er überreichte, stellvertretend für die Zeitung, einem sichtlich gerührten Peter Fuchs die Ehrenmedaille in Bronze wegen besonderer Verdienste um das Bundeswehr Sozialwerk.
Das Allgäuer Anzeigeblatt unterstützt nunmehr seit zehn Jahren das Bundeswehr-Sozialwerk bei der Durchführung von Benefizveranstaltungen im gesamten Oberallgäu. Eine breite Palette von Leistungen wie Mitarbeit und Planung in der Vorbereitung, Werbung und Ticketing, Erstellung von Werbeträgern, Eintrittskarten und Plakaten sowie Berichterstattung wird dem Bundeswehr-Sozialwerk zur Verfügung gestellt. Auch bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltungen unterstützt die Zeitung das Sozialwerk in nicht unerheblichem Umfang. Dadurch trage das Allgäuer Anzeigeblatt maßgeblich zum großen Erfolg der diversen Events für das Sozialwerk im Oberallgäu bei. Die Erlöse der Benefizveranstaltungen werden ohne „versteckte Kosten“ abgerechnet und kommen dem Bundeswehr-Sozialwerk in vollem Umfang zugute. Dafür gebühre dem Allgäuer Anzeigeblatt große Anerkennung und dies wolle das Bundeswehr Sozialwerk mit dieser Ehrung ausdrücken, so Bonauer.

17.08.2016

Bereichsvorsitzender

Oberstleutnant
Christian Bonauer

BwKz.:90-6514-1500
Fax.:0711 2540-2068
E-Mail: bwswteamsued(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführerin

Regierungsamtsrätin
Heidi Wanot

Tel.:0711 2540-2060
Fax.:0711 2540-2068
E-Mail: bwswteamsued(at)bundeswehr.org