Home > Bereiche > Bereich Süd > Berichte > Ehre, wem Ehre gebührt!

Ehre, wem Ehre gebührt!

Wurde von RAR a.D. Barthel (l.) mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet: Oberstlt Kriner.

Chef des Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet

München – Oberstlt Karl Kriner, Chef des Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr (GMK), wurde im Januar 2016 für 25-jährige Mitgliedschaft im BwSw von Bereichsvorstandsmitglied RAR a.D. Horst Barthel mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet.

In seiner Laudatio hob Barthel nicht nur die 25 Jahre Treue zum Sozialwerk hervor, sondern auch die Verbundenheit als Chef verschiedener Musikkorps zu unserer Selbsthilfeeinrichtung. In vielen Konzerten, hier vor allem die Benefiz-, Kirchen- und Adventskonzerte, fließen immer große Teile der Erlöse in die "Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW". So auch am 9. März beim Benefizkonzert in Freising. Ein musikalisches Feuerwerk wird das GMK dann am 5. und 6. Mai während des  „GaPa Tattoo“  in Garmisch-Partenkirchen abbrennen.

Dieses 11. Militärmusikfestival wird, wie all die Jahre zuvor, nicht nur hochklassige Bläserensembles versammeln, die diesmal aus der Schweiz, Estland, Kroatien, Italien, Deutschland und anderen Ländern kommen werden, sondern auch viele Showelemente und Überraschungen bieten. Auch hier kommt ein Teil des Erlöses unseren Sorgenkindern zugute. Gleichzeitig ist 2016 aber auch ein Jubiläumsjahr für das Gebirgsmusikkorps, es wird 60 Jahre jung.

01.02.2016

Bereichsvorsitzender

Oberstleutnant
Christian Bonauer

BwKz.:90-6514-1500
Fax.:0711 2540-2068
E-Mail: bwswteamsued(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführerin

Regierungsamtsrätin
Heidi Wanot

Tel.:0711 2540-2060
Fax.:0711 2540-2068
E-Mail: bwswteamsued(at)bundeswehr.org

Musik, Musik, Musik

Wann: 10. Mai 2017
um 19:30 Uhr

Wer: Verschiedene Ensembles des Heeresmusikkorps Ulm

Wo: Jugendstil-Festhalle Philippsburg