Home > Bereiche > Bereich Süd > Berichte > Betreuer-Schulung Eben

In guten Händen

Ein Workshop unter Bäumen. (Foto: privat)

Betreuer der Freizeit für Menschen mit Beeinträchtigungen in Eben geschult

Einander Kennenlernen, das Programm planen und für die Aufgaben vorbereitet werden, das machte die Betreuerschulung vom 24. bis zum 26. Juni 2016 aus. Am Schulungswochenende in der Jägerkaserne in Sonthofen nahmen 20 Teilnehmer teil.

Theorie und Praxis

In der Kennenlernrunde konnten die angehenden Betreuer sich selbst und ihre persönliche Motivation vorstellen. Soziale Verantwortung wahrzunehmen und Menschen mit Beeinträchtigungen eine erlebnisreiche Freizeit zu ermöglichen ist allen Teilnehmern sehr wichtig. Zusätzlicher Anreiz sind die tolle Umgebung der Freizeit, die in Eben im Pongau stattfindet, die neuen Kontakte und der Spaß am gemeinsam Erlebten. Für einige der Betreuer hat die Freizeit den zusätzlichen Pluspunkt, dass sie mit ihrem Engagement auch ein Pflichtpraktikum nachweisen können.
Die erfahrenen Chefbetreuer Conny und Sabrina leiteten den ersten Workshop. Die Ziele der Freizeit wurden herausgearbeitet und den Betreuern verdeutlicht. Weitere Ausbildungsinhalte waren beispielsweise Hygiene oder Kommunikation mit den Teilnehmern der Freizeit.

Der Betreuer Rufan Hua übt das Anziehen. (Foto: privat)

 

Nachdem theoretische Anteile der Betreuertätigkeit vermittelt wurden, folgte ein praktischer Ausbildungsteil: Der Umgang mit dem Rollstuhl. Dank der Übungen können die Betreuer die Teilnehmer sicher im Rollstuhl bewegen, von einem Sitzplatz zum Rollstuhl tragen oder das Hilfsmittel beim An- und Auskleiden richtig einbinden.
Gemeinsam erarbeiteten die Betreuer Programmpunkte der Freizeit, die von Ende Juli bis Mitte August stattfindet. Mit sichtbarer Begeisterung wurden kreative Vorschläge und bewährte Unternehmungen für die Gestaltung der dreiwöchigen Freizeit zusammengestellt.

Ein Teilnehmer der Schulung fasste das Wochenende so zusammen: „Wir wissen, was wir zu tun haben und was uns erwartet. Wir sind ein tolles Team und freuen uns auf die anstehende Freizeit und auf unsere Schützlinge!“

01.07.2016

Bereichsvorsitzender

Oberstleutnant
Christian Bonauer

BwKz.:90-6514-1500
Fax.:0711 2540-2068
E-Mail: bwswteamsued(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführerin

Regierungsamtsrätin
Heidi Wanot

Tel.:0711 2540-2060
Fax.:0711 2540-2068
E-Mail: bwswteamsued(at)bundeswehr.org