Home > Bereiche > Bereich Süd > Archiv > 2014 > „Portes Ouvertes“ in Müllheim

„Portes Ouvertes“ in Müllheim

GenLt Vollmer und GenLt Arnaud Sainte-Claire Deville schreiten die Front ab (© Deutsch-Französische Brigade)

„Tag der offenen Tür“ bei Deutsch-Französischer Brigade

Müllheim - Mit einem Tag der offenen Tür hat die Deutsch-Französische Brigade am 27. September ihren 25. Geburtstag gefeiert. Mehr als 2.000 Besucher nutzten, getreu dem Motto des BwSW „Hier scheint die Sonne“, die Gelegenheit, in der Müllheimer Robert-Schumann-Kaserne dabei zu sein und sich zu informieren.

Nach dem Empfang der Ehrengäste, unter ihnen BriGen Marc Rudkiewicz, Kommandeur der Brigade, GenLt Jörg Vollmer, Kommandeur Einsatz und Stv. Inspekteur des Heeres, der Stellvertreter des französischen Inspekteur des Heeres, GenLt Bertrand Houitte de la Chesnais, und die Bürgermeisterin der Stadt Müllheim, Astrid Siemes-Knoblich, fand auf dem Sportplatz der Liegenschaft ein feierlicher Appell mit zahlreichen Zuschauern statt.

Bei der Geräteschau konnten sich Besucher über Fahrzeuge und Ausrüstung der Brigade informieren (© Deutsch-Französische Brigade)

In der gesamten Kaserne waren die verschiedensten Ausrüstungsgegenstände der Brigade ausgestellt. Diese wurden auch den Gästen als dynamische Waffenschau präsentiert. Auf einer Info-Meile mit mehreren Organisationen der Bundeswehr erhielten die Besucher unter anderem am Stand des Jugendoffiziers Information zur Neuausrichtung der Bundeswehr. Am Karriere-Info-Truck informierten die Mitarbeiter über Berufsbilder in den Streitkräften und der Wehrverwaltung. Auch das BwSW war mit einem Informationsstand vertrete, um vielen interessierten Gästen das Leistungsspektrum des Sozialwerks aufzuzeigen. OStFw Christoph Zöhler von der Bereichsgeschäftsführung Süd in Stuttgart konnte elf neue Mitglieder im BwSW begrüßen. Stellvertretend für diese möchten wir Astrid Bardubitzki, Truppenpsychologin der Brigade, herzlich im Kreise des BwSW begrüßen.

Aber auch an die jüngeren Gäste wurde gedacht. Ein Kinderland mit Hüpfburg und Eisbude sorgten für viel Spaß unter den Kleinen. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Heeresmusikkorps Veitshöchheim mit einem Platzkonzert.

C.Z., 28.10.2014

Bereichsvorsitzender

Oberstleutnant
Christian Bonauer

BwKz.:90-6514-1500
Fax.:0711 2540-2068
E-Mail: bwswteamsued(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführerin

Regierungsamtsrätin
Heidi Wanot

Tel.:0711 2540-2060
Fax.:0711 2540-2068
E-Mail: bwswteamsued(at)bundeswehr.org

Musik, Musik, Musik

Kirchen-Advents-Konzert in Tauberbischofsheim

Wann: 19. Dezember 2017
um 19:30 Uhr

Wer: Heeresmusikkorps Veitshöchheim

Wo: Barockkirche St. Markus, Distelhausen