Home > Bereiche > Bereich Ost > Berichte > Betreuerschulung 2015

Ausbildungsabschnitt Herz-Lungen-Wiederbelebung (©Antje Fiedelmeier)

Wir sind bereit!

OStFw Haun bei der Erste-Hilfe-Ausbildung (©Antje Fiedelmeier)

Die Betreuerschulungen im Bereich Ost sind absolviert

Grünheide - Noch müssen sich die Kids ein wenig gedulden, bevor in unseren Freizeiten wieder das große Abenteuer auf sie wartet. Wir können aber jetzt schon einmal vermelden: die Betreuer stehen bereit!

Bereits vom 24. bis 26. April hatten wir alle Betreuer des Bereichs Ost ohne Jugendleitercard (Juleica) oder pädagogische Ausbildung nach Grünheide gebeten, um ihnen in unserer Grundlagenschulung wichtige Themen wie Aufsichtspflicht, Jugendschutzgesetz, Sexualstrafrecht, Gruppenpädagogik u.v.m. näherzubringen. Tolle Unterstützung war dabei, wie auch in den vergangenen Jahren, unser Referent Sebastian Hölscher, selbst Jugendsozialarbeiter in Neuhardenberg und Juleica-Ausbilder.

Am letzten Mai-Wochenende hieß es dann für ALLE Betreuer „Willkommen im Haus am Werlsee“. Schwerpunkt dieses zweiten Schulungsabschnitts war zweifelsohne die Erste-Hilfe-Ausbildung. OStFw Ulrich Leo Haun, neuer Betreuer im Team und ausgebildeter Lehrrettungsassistent, hat in diesem Abschnitt eine ganz hervorragende Ausbildung durchgeführt. Unterstützt wurde er zusätzlich bei der praktischen Herz-Lungen-Wiederbelebung von zwei Angehörigen der Sanitätsstaffel Einsatz aus Berlin sowie zwei Reanimations-Übungspuppen.

Gruppenfoto mit den Betreuern (©Antje Fiedelmeier)

Ein weiterer wichtiger Teil der Veranstaltung war natürlich die Teambildung. Die teilweise neu zusammengesetzten Betreuerteams hatten ausreichend Möglichkeit sich kennenzulernen, auszutauschen, ihre jeweilige Freizeit zu besprechen und zu planen. Auch die ersten kleinen Arbeitsaufträge für die Vorbereitung wurden dem ein oder anderen auch schon mit nach Hause gegeben.

Abgerundet wurde das Wochenende durch wichtige Informationen und Belehrungen zum Infektionsschutzgesetz, dem Datenschutzgesetz, unserem Krisenmanagement und einigem mehr. Auch Sebastian Hölscher war noch einmal vor Ort und gab unseren Betreuern ein paar gute Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit komplizierten Kindern oder einer schwierigen Gruppe an die Hand.

Sowohl die Betreuer, als auch wir von der Bereichsgeschäftsführung Ost sind überzeugt, dass alle gut für die kommende Aufgabe gewappnet sind. Die Kids können sich auf ein gut ausgebildetes, motiviertes und nettes Betreuerteam freuen.

Wir sind bereit!

St.K., 09.06.2015

Bereichsvorsitzender

Ministerialrat
Stefan Schäfer

Tel.: 030 1824-23150
Fax: 030 1824-53150
E-Mail: bwswteamost(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführer

Hauptmann
Steffen Knoblauch

Tel.: 03341 58-2690
Fax: 03341 58-2695
E-Mail: bwswteamost(at)bundeswehr.org