Home > Bereiche > Bereich Nord > Berichte > Würdigung Seenotrettung

Kpt zS Mathesius, KptLt Mark Köppe, HptBtsm Olaf E., TRAI Norbert Paprotny, HptBtsm David K., StKptLt Kaufhold, OstGefr Nikolaus S., FKpt Arne Krüger (v.l.n.r) (Quelle: Steve Back)

Einsatz bei der Seenotrettung von Flüchtlingen gewürdigt

Bundeswehr-Sozialwerk stellt Helfern Urlaubsgutscheine aus

Peter Niepenberg, Bundesvorsitzender es Bundeswehr-Sozialwerks, sicherte dem Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, die Unterstützung des Vereins für besonders belastete Soldatinnen und Soldaten im Rahmen der EU-Mission im Mittelmeer zu. Vizeadmiral Krause nutzte dankend dieses Angebot für die Soldatinnen und Soldaten des Seebataillons.

Am 18. Mai 2016 war es soweit: Stabskapitänleutnant Hermann Kaufhold, Bereichsvorsitzender Nord, überreichte Urlaubsgutscheine an fünf Soldaten der Bordeinsatzkompanie des Seebataillons in Eckernförde. Damit sollen ihre Leistungen und die besonderen Belastungen bei der Seenotrettung von Flüchtlingen während der europäischen Mission EUNAVFOR MED gewürdigt werden.

Dass Soldaten der Bordeinsatzkompanie häufig in Auslandseinsätzen gefordert sind, zeigte sich darin, dass zwei der ausgewählten Soldaten den Reisegutschein nicht persönlich in Empfang nehmen konnten, da sie kurzfristig in einen Einsatz beordert wurden.
Kapitän zur See Thorsten Mathesius, der als Leiter Einsatzstab den im Einsatz befindlichen Kommandeur der Einsatzflottille 1 vertrat, erklärte: „Diese Anerkennung für die besonderen Belastungen ist zugleich eine Wertschätzung für alle Soldaten des Seebataillons, die in den letzten Jahren immer stärker durch die laufenden Einsätze gefordert sind. Flottillenadmiral Jan Christian Kaack ist es ein ganz persönliches Anliegen, dass alle Soldaten des Seebataillons wissen, dass ihre Bereitschaft sich den vielfältigen Herausforderungen, teilweise innerhalb sehr kurzer Zeitfenster und verbunden mit langen Abwesenheiten von ihren Familien, zu stellen, nicht nur durch ihn, seinen Stab, sondern auch außerhalb der Flottille gesehen und anerkannt wird.“

Der Bereichsvorsitzende Nord nutzte gleichzeitig die Gelegenheit in einem Vortrag, den Anwesenden des Seebataillons das Bundeswehr-Sozialwerk insbesondere mit dessen sozialen Aufgaben vorzustellen.

24.06.2016

Bereichsvorsitzender

Stabskapitänleutnant
Hermann Kaufhold

Tel.: 0381 802-53142
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführer

Hauptmann
Jörg Lübke

Tel.: 0511 284-3301
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org