Home > Bereiche > Bereich Nord > Berichte > Partnerschaft neu belebt

Präsentieren die Urkunden: Oberstabsfeldwebel Stefan Sievers, Andreas Endres (Geschäftsführer Haus Norden), Oberstleutnant Giese und Oberst a.D. Rondé (v.l.n.r.)
Bild: Andreas Ehrlich

Partnerschaft neu belebt

Oberstleutnant Giese (l.) und Oberst a.D. Rondé unterzeichnen die Partnerschaftsurkunden.
Bild: Andreas Ehrlich

Husumer Pioniere bekräftigen Verbundenheit zum Haus Norden

Am 3. April 2017 wurde in der Offiziersheimgesellschaft des Spezialpionierregimentes 164 in Husum die Partnerschaft des Regimentes mit dem Haus Norden des Bundeswehr-Sozialwerks neu belebt. Grund war die Umgliederung des ehemaligen Bataillons in die neu aufgestellte Regimentsstruktur.

In einem festlichen Rahmen tauschten der stellv. Regimentskommandeur, Oberstleutnant Axel Giese, und der stellv. Bereichsvorsitzende Nord, Oberst a.D Michael Rondé, die Partnerschaftsurkunden.
Rondé betonte in seiner Rede die tiefe Verbundenheit der Pioniere zum Haus Norden und lobte das Engagement jedes einzelnen. Giese wiederum bekräftigte nachhaltig die Partnerschaft und sicherte dem Haus Norden auch in Zukunft seine volle Unterstützung zu.

14.06.2017

Bereichsvorsitzender

Stabskapitänleutnant
Hermann Kaufhold

Tel.: 0381 802-53142
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführer

Hauptmann
Jörg Lübke

Tel.: 0511 284-3301
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org

Musik, Musik, Musik

Benefizkonzert in Bad Bevensen

Bild: Heeresmusikkorps Hannover

Wann: 5. September 2017
um 19:30 Uhr

Wer: Heeresmusikkorps Hannover

Wo: Kurhaus Bad Bevensen