Home > Bereiche > Bereich Nord > Berichte > Musikschau der Nationen verabschiedet sich

Bild: Jörg Lübke

Musikschau der Nationen verabschiedet sich

Das große Finale in Bremen. Bild: Jörg Lübke

53. Bremer Traditionsveranstaltung fand zum letzten Mal statt

Nach mehr als fünf Jahrzehnten ging Ende Januar 2017 die beliebte Musikschau der Nationen in Bremen zu Ende. Trotz hoher Zuschauerzahlen deckten laut Veranstalter, der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., die Einnahmen nicht mehr die steigenden Kosten der Veranstaltung.

Auch für das Bundeswehr-Sozialwerk (BwSW) eine schmerzliche Angelegenheit. War es doch in den letzten 13 Jahren durch die Regionalstelle Ahlhorn mit einem Informationsstand auf der jeweils dreitägigen Veranstaltung vertreten. In zahlreichen Gesprächen wurde das interessierte Publikum über das Leistungsspektrum des BwSW informiert. Dabei rührten Regionalstellenleiter Horst Linke und sein Vertreter Hermann Gross kräftig die Werbetrommel für das Sozialwerk und seine „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. Weit über tausend Teddys und Wohlfahrtsbriefmarken wechselten für den guten Zweck den Besitzer.

27.03.2017

Bereichsvorsitzender

Stabskapitänleutnant
Hermann Kaufhold

Tel.: 0381 802-53142
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführer

Hauptmann
Jörg Lübke

Tel.: 0511 284-3301
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org