Home > Bereiche > Bereich Nord > Berichte > Marine hautnah

Marine hautnah

Kristina Dohrn mit ihren beiden Kindern und TRAI Paprotny.

Tag der Bundeswehr im Marinestützpunkt Eckernförde

Eckernförde - Im Rahmen des „Tags der Bundeswehr“ am 13. Juni öffnete der Marinestützpunkt Eckernförde seine Tore für die breite Öffentlichkeit. Die Besucher konnten so einen Einblick in die Aufgaben der Marine gewinnen und diese hautnah erleben. Neben einem Minenjagdboot konnte ebenfalls ein U-Boot der Klasse 212A und ein Mehrzwecklandungsboot besichtigt werden. Auch die Soldaten des Seebataillons waren mit Fahrzeugen und Vorführungen vertreten. Im Hafenbereich informierten  weitere Aussteller über die Aufgaben der Marine. 

Das Bundeswehr-Sozialwerk, vertreten durch den Regionalstellenleiter TRAI Norbert Paprotny, hatte dieses Mal einen Informationsstand auf dem Mehrzwecklandungsboot „Lachs“. Zahlreiche Gespräche wurden mit den Besuchern geführt und  Informationsmaterial sowie Werbegeschenke verteilt. Die Kinderbuchautorin und Ehefrau eines Marineoffiziers, Kristina Dohrn, schloss sich in diesem Jahr unserem Stand an. Sie verkaufte dort ihr Kinderbuch „Wenn Papa lange wegfährt“, das sich speziell an Soldatenkinder richtet, die von langen Abwesenheitszeiten ihrer Väter betroffen sind. Auch dieses Mal ging der Gewinn des Buchverkaufs, wie bereits in der Vergangenheit, an die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. Auch durch den Verkauf vieler Bundeswehr-Teddys konnte dieses Jahr ebenfalls wieder ein Beitrag zur Unterstützung unserer „Sorgenkinder“ geleistet werden.

N.P., 04.08.2015

Bereichsvorsitzender

Stabskapitänleutnant
Hermann Kaufhold

Tel.: 0381 802-53142
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführer

Hauptmann
Jörg Lübke

Tel.: 0511 284-3301
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org