Home > Bereiche > Bereich Nord > Archiv  > 2015 > Maritimes Volksfest in Wilhelmshaven

Maritimes Volksfest in Wilhelmshaven

HptFw Dieken (l.), KptLt a.D. Dörnath.

Marine und andere Teilstreitkräfte präsentieren sich im Heppenser Groden

Wilhelmshaven - 60 Jahre Bundeswehr und 25 Jahre Armee der Einheit – Der Besucherandrang war groß am 13. Juni im Marinestützpunkt Wilhelmshaven, der einer von insgesamt 15 Standorten bundesweit war, in denen der Bevölkerung die Streitkräfte näher gebracht werden sollten.
Pünktlich um 10 Uhr öffneten sich die Pforten und den rund 5.000 Besuchern konnte ein umfang- und abwechslungsreiches Programm präsentiert werden. Neben dem „Open Ship“, einem Schlepper-Ballett, dem Objektschutzbataillon der Luftwaffe und vielen anderen Informations- und Beratungsständen wie das Karrierecenter der Bundeswehr, das Bundeswehrdienstleistungszentrum und das Marinearsenal war auch das Bundeswehr-Sozialwerk mit einem Informationsstand vertreten. Vom Regionalstellenleiter, KptLt a.D. Frank Dörnath und seiner Besatzung an diesem Tag – RAI Ingo Schuhmann, RAR Christian Tibbe, HptFw Matthias Dieken und Sylvia Donat - wurden die zahlreichen Besucher über das Bundeswehr-Sozialwerk und seine Aufgaben und Angebote umfassend informiert. Der ein oder andere Besucher zeigte sich dabei sehr überrascht und interessiert und gab spontan seine Beitrittserklärung ab.
Zusätzlich konnte durch die Regionalstelle Wilhelmshaven - ein besonderer Dank hierbei an Matthias Dieken - eine große Tombola organisiert werden.

Die glückliche Gewinnerin Anke Rottmann mit ihrem Mann Heiko (l.) und Regionalstellenleiter Dörnath.

Viele Firmen hatten sich bereiterklärt, Sachspenden für eine „Tombola der guten Sache“ zur Verfügung zu stellen. Dafür unseren herzlichen Dank. Die Lose wurden zügig verkauft und alle Preise konnten an die glücklichen Gewinner übergeben werden. Der Hauptpreis – ein Reisegutschein des BwSW in Höhe von 100 Euro - war lange im Topf. Er wurde erst gegen Nachmittag gezogen und vom Regionalstellenleiter an die Gewinnerin übergeben. Durch diese Aktion und den Spenden der Besucher konnten somit 883,80 Euro Sammelgelder an das Sozialwerk für die Kinder- und Jugendfreizeiten des Bereiches Nord überwiesen werden.

Abgeschlossen wurde dieser schöne und erfolgreiche Tag der Bundeswehr durch einen Empfang im Ratssaal der Stadt Wilhelmshaven sowie einer anschließenden öffentlichen Serenade im Fackelschein durch das Luftwaffenmusikkorps Münster auf dem Platz vor dem Rathaus. Zahlreiche Wilhelmshavener waren gekommen, um sich dieses Schauspiel nicht entgehen zu lassen.

F.D., 02.07.2015

Bereichsvorsitzender

Stabskapitänleutnant
Hermann Kaufhold

Tel.: 0381 802-53142
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführer

Hauptmann
Jörg Lübke

Tel.: 0511 284-3301
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org

Musik, Musik, Musik

Benefizkonzert in Bad Bevensen

Bild: Heeresmusikkorps Hannover

Wann: 5. September 2017
um 19:30 Uhr

Wer: Heeresmusikkorps Hannover

Wo: Kurhaus Bad Bevensen