Home > Bereiche > Bereich Nord > Archiv  > 2014 > „Open Ship“ in Eckernförde

„Open Ship“ in Eckernförde

StFw Andreas Vöge (Leiter FBZ Kiel), Gabriele Douqué (ehrenamtliche Mitarbeiterin FBZ Kiel), StFw Hermann Michels (Stv. Leiter FBZ Kiel), KptLt Detlef Kroll vom Marinestützpunkt, Regina Marschall (FBZ Kiel) und Norbert Paprotny (v.l.n.r.)

Marine öffnet seine Pforten zum Tag des offenen Stützpunkts

Eckernförde - Der Marinestützpunkt Eckernförde lud nach einem Jahr Pause wieder zum Tag des offenen Stützpunktes ein. Bei herrlichem Wetter konnten die Besucher am 28. August einen Einblick in die Aufgaben der Marine erhalten. Darüber hinaus stand den Gästen ein neues U-Boot der Klasse 212A, ein Flottendienstboot und ein Mehrzwecklandungsboot zur Besichtigung zur Verfügung. Im Hafenbereich waren noch viele andere Aussteller präsent, die über die Aufgaben der Marine informierten.

Das BwSW, vertreten durch den Regionalstellenleiter Norbert Paprotny, hatte dieses Mal seinen Informationsstand neben den des FBZ Kiels auf dem Mehrzwecklandungsboot „Lachs“ aufgebaut. Zahlreiche Informationsgespräche wurden mit den Besuchern geführt und  Informationsmaterial sowie Werbegeschenke verteilt. Durch den Verkauf der vielen Bundeswehr-Teddys konnte wieder ein kleiner Beitrag zur Unterstützung der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ geleistet werden.

N.P., 27.10.2014

Bereichsvorsitzender

Stabskapitänleutnant
Hermann Kaufhold

Tel.: 0381 802-53142
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org

Bereichsgeschäftsführer

Hauptmann
Jörg Lübke

Tel.: 0511 284-3301
Fax: 0511 284-4382
E-Mail: bwswteamnord(at)bundeswehr.org

Musik, Musik, Musik

Benefizkonzert in Bad Bevensen

Bild: Heeresmusikkorps Hannover

Wann: 5. September 2017
um 19:30 Uhr

Wer: Heeresmusikkorps Hannover

Wo: Kurhaus Bad Bevensen