Home > Aktion Sorgenkinder > Spendenaktionen > Sportabzeichen PCA  > US-Präsident unterstützt indirekt das Sozialwerk

US-Präsident unterstützt indirekt das Sozialwerk

Freute sich im Jahre 2012 über 7.000 Euro von der PCA-Aktion: BwSW-Bundesgeschäftsführerin Veronika Dahl, hier zusammen mit dem PCA-Team, Hauptmann Mike Knoch, Oberstleutnant i.G. Krahmann und Hauptfeldwebel Sebastian Schmidt (v.l.n.r.)

Amerikanisches Sportabzeichen kommt Sorgenkindern zugute

Bonn – Sportliche Begeisterung und großes Einfühlungsvermögen? Eine vom U.S.-Präsidenten höchstpersönlich signierte Urkunde als Form der sportlichen Anerkennung erhalten und gleichzeitig unseren Sorgenkindern helfen? Mit dem sogenannten „Presidential Champion Award“ (PCA) können sich deutsche Soldaten und Zivilisten aktiv engagieren. Die Kosten des amerikanischen Sportabzeichens werden vom Träger des Abzeichens an das Bundeswehr-Sozialwerk (BwSW) e.V. gespendet. Dies dient wiederum der Förderung der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“.

Seit nunmehr fünf Jahren besteht die PCA-Aktion zugunsten des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW) e.V. Dabei ist es immer wieder erfreulich, wie neue Einheiten und Einzelteilnehmer dazu stoßen, aber auch „Stammkunden“ an der Aktion teilnehmen. Dank vieler Helfer, die sich um die Bekanntmachung der PCA-Aktion in den Verbänden und örtlichen Sportvereinen kümmern, Anträge bearbeiten, Leistungen dokumentieren und archivieren sowie für Fragen vor Ort zur Verfügung stehen, ist die PCA-Aktion seit ihrer Gründung durch Oberstleutnant i.G. Jan Krahmann im September 2008 stetig gewachsen. Damit wurde die wichtige Hilfe für einsatzversehrte Soldaten, deren Familien und allen unverschuldet in Not geratenen Bundeswehrangehörigen, weiter ermöglicht. Das ist gelebte Kameradschaft!

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.